Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Rallye Motorsportvorschau: Entscheidung in der Deutschen NAVC-Rallyemeisterschaft 2013 fällt im Mossandl-Ki
Geschrieben vonRT auf Mittwoch, 06.November. @ 08:26:14 CET
Unterstützt durch rt

Nach einer fast endlosen Sommerpause zieht der NAVC-Rallyetross am zweiten November-Wochenende in Richtung Südbayern um seine künftigen Deutschen Meister zu küren.
Unter Federführung des MSC Mamming werden der 4. und 5. Lauf zur Meisterschaft ausgetragen. Da Ende August die LV-Südbayern Rallye abgesagt werden musste, zählt der Rallyesprint am Sonntag als Ersatzlauf ebenfalls zur RM2013.


Ein Rekord-Starterfeld belohnt die Organisatoren für deren engagierten Einsatz. Je knapp 90 Teams gehen pro Veranstaltung an den Start zu WP1. Ein neuer Rundkurs, mit knapp 6 WP-Kilometern, wird in diesem Jahr die Samstags-Veranstaltung weiter aufwerten und somit das Mossandl-Kieswerk für Sonntag etwas schonen. Die Veranstaltung am Sonntag findet komplett im Schotterwerk statt und bildet einen würdigen Rahmen als Finallauf zur RM2013 !!

In den 3 RM-Gruppen wird bis zum letzten Meter um die Titel gefightet. Ein Blick auf den Zwischenstand verdeutlicht wie eng es zur Sache geht, nicht zu vergessen, dass jedem am Saisonende noch das schlechteste Ergebnis gestrichen wird, falls alle 5 Veranstaltungen gefahren wurden.
In der Gruppe 1 (25 Teilnehmer) führt auf dem Papier Christian Frank vom AC Gunzenhausen auf Opel Kadett C, doch die Verfolger Michael Knese/Sina Bethke, KayMario und Nina Lange sowie Frederik Leykauf haben nur wenige Punkte Rückstand.

Mit 65 Teilnehmern ist die Gruppe 2 am stärksten besetzt. Hier kann über einen zukünftigen Meister nur gemutmaßt werden. Da sich sämtliche ORGA-Teams in der Gruppe 2 aufhalten, muss am Sonntag nach der Rallye genau gerechnet werden, denn erst dann können die ORGA-Punkte für die Veranstalter einer Rallye errechnet werden und ins Endergebnis eingerechnet werden. Als aktuell Führende reisen Arno Reuß / Evelyn Schöppel vom Taunus-Racing-Team ins bayrische Mamming. Das Team aus der Klasse 8 liegt ca. 4 Punkte vor den ersten Verfolgern Marcus Ederer sowie Willibald Biendl vom MSC Mamming. Doch auch die Teams bis Rang 9 in der Zwischenwertung können sich mit 2 Topresultaten noch weit nach vorne schieben, dies wären: Stefan Raffel / Uwe Schneider, Steven Plöger / Maik Kocziba, Rainer Viehbeck / Andrea Ruhstorfer und Jürgen Spieß. Der heißeste Kandidat kommt allerdings aus den Reihen der Mamminger: Jürgen Bachhäubl hat durch den Ausfall beim Saisonauftakt in Zorn schon sein „Streichergebnis“ und wird mit 2 guten Platzierungen ein Kandidat auf den Meistertitel sein. Gleiches gilt für Benjamin Funk vom AC Gunzenhausen, der einen Ausfall bei der Rallye Jura zu beklagen hatte.
Zuletzt können auch die ORGA-Teams, wie schon erwähnt, einen großen Sprung nach vorne machen und zumindest noch in den Kampf um die TOP5 in der RM2013 eingreifen. Dies gilt vorrangig für die beiden Teams des MSC Jura Tobias Enderlein / Florian Gempel und Johannes Enderlein / Diana Koch sowie Team Thomas und Melanie Schultz von der RG Gas, Letztere können im Idealfall sogar noch den Sprung nach ganz oben schaffen und ihren Titel aus 2012 auf den letzten Metern verteidigen.

Die Gruppe 3 (19 Teilnehmer) wird ebenfalls in Mamming seinen Meister finden. Es scheint als würden Klaus-Jürgen Faust / Doris Nägel in ihrem ersten gemeinsamen NAVC-Jahr gleich den Titel holen. Doch Gerd Tabbert / Michael Keller werden bis zuletzt kämpfen um ihrerseits doch noch den Meistertitel zu feiern. Doch auch hier dürfen die Kontrahenten Manfred Rader / Stefan Huber sowie Wolfgang Rader nicht abgeschrieben werden, die beiden AUDI-Teams haben schon ein „adW-Ergebnis“ und können alle Mamming-Punkte in ihr Endergebnis einfließen lassen.
Somit steht das Saisonfinale unter perfekten Vorzeichen; für Spannung ist garantiert. Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter mitspielt und wieder zahlreiche Zuschauer den Weg an die WP´s und ins Mossandl-Motodrom finden und ihre Teams anfeuern.
Ich wünsche allen Teilnehmern und Fans eine unfallfreie Anreise zum Saisonfinale am kommenden Wochenende; allen Teams viel Erfolg, sowie faire Kämpfe um die Klassen- und Gruppensiege und ich gratuliere bereits vorab den kommenden DEUTSCHEN NAVC-RALLYEMEISTERN 2013.


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Rallye
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Rallye:
2. NAVC Rallyesprint SWF Weidwies 18.3.2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.086 Sekunden