Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Rundstrecke Motorsportberichte: NAVC Rundstreckenrennen Hockenheimring 2006
Geschrieben vonRT auf Samstag, 09.Dezember. @ 16:38:29 CET
Unterstützt durch RT

Am 11.11.2006 trafen sich zum dritten Male die Rundstreckenfahrer und der Pistenclub auf dem Hockenheimring. Man durfte kein Morgenmuffel sein, denn nach erfolgter Papier- und Technischer-Abnahme begann das freie Training schon im fr?hen Morgengrauen. Der Wetterbericht hatte Temperaturen um 6? und Nieselregen gemeldet, entsprechend schwierig waren die Rahmenbedingungen dieses Rennens.


Da war er noch ganz, der A112 von Rainer Thiel

Im freien Training war die Strecke einigerma?en trocken, doch die Reifen fanden kaum Grip. So gab es bereits einige Dreher und Verbremser. Nach einer kurzen Pause, in der Porsche`s, Ferrari`s und andere schnelle Fahrzeuge des Pistenclubs ihre Runden drehten, wurde zum Zeittraining aufgerufen. Einsetztender Regen erschwerte die Reifenwahl. Die besten Streckenspione hatten Rene Freisberg und Uwe Hackenberg, sie fuhren mit 2:23.466 und 2:23.531 um gut anderthalb Sekunden schnellere Rundenzeiten als der Trainingsdritte.


Der Deutsche Meister 2006: Olaf Pollmann auf Toyota Corolla

Zum Mittagessen hatte die Sportabteilung eingeladen, es gab f?r alle Fahrer und Helfer Erbseneintopf mit Frankfurter W?rstchen und Freigetr?nke. Gleichzeitig mit unserer Mittagspause beendete auch Petrus sein Schl?fchen und lies es nun st?rker regnen. Etwas Hektik schlich sich ins Fahrerlager ein, sollte doch um 13:00 Uhr der erste Lauf starten und so einige mussten noch Regenreifen aufziehen. Die Startaufstellung im beengten Hockenheimer Fahrerlager hinzubekommen war gar nicht so einfach. Die Sportkommissare, allen voran Oberplatzanweiser Gerd Dankert, versuchten eine klare Linie in das sich anbahnende Chaos zu bringen, was ihnen letztendlich fast gelang. P?nktlich um 13:01 schwenkte Sportpr?sident Josef Limmer die Flagge und gab dem Riesenstarterfeld freie Bahn zum ersten Lauf. Nach den ?blichen Startgerangel waren die Positionen doch recht schnell bezogen und die Rundstreckenfahrer zogen trotz des Regens unbeirrt ihre Kreise. Die Leistungen waren heuer ziemlich ausgeglichen, am Ende der ersten zehn Runden waren immerhin noch 23 Fahrer nicht von der Spitze ?berrundet und weitere 13 schafften es neun Runden zu fahren, bevor fast alle die Zielflagge sahen. Sebastian K?hn auf Opel Kadett erreichte mit einem Vorsprung von nur 3/10 Sekunden als Erster die Ziellinie, gefolgt von Rene Freisberg auf VW Golf I.


Aufgrund der Witterungsverh?ltnisse musste das Licht eingeschalten werden

Im Laufe des Nachmittages h?rte der Regen auf und die Strecke wurde trockener. Einige Mutige wechselten auf Slicks. Es war schon kurz vor D?mmerungseinbruch, als um 15:50 das zweite Rennen gestartet wurde. Die Strecke trocknete immer mehr ab, die mit Slicks bereiften Fahrzeuge hatten nun die besseren Karten. Die ersten Drei waren dieselben wie im vorherigem Lauf, die Abst?nde diesmal allerdings wesentlich gr??er. Das letzte Rennen der Saison ist immer das gef?hrlichste, so kam es leider doch zu ein paar Ber?hrungen zwischen den Fahrzeugen und zwei Autos mussten abgeschleppt werden.

Ein gekonnter Dreher von Sascha Heckers auf Opel Kadett C

Im Anschluss wurden in der NAVC Box noch jede Menge Pokale verteilt, man w?nschte sich eine gute Heimreise und versprach, auf jeden Fall im n?chsten Jahr wiederzukommen.

Text: Rainer Thiel Fotos: mit freundlicher Genehmigung von Classic-Dynamics

Bildergalerie|Ergebnisliste


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Rundstrecke
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Rundstrecke:
Rundstreckenrennen Schlotheim 17.10.2004


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 2


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.071 Sekunden