Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(1) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Rallye Motorsportberichte: 5. Hombachtal Rallye 13.6.2015
Geschrieben vonRT auf Donnerstag, 02.Juli. @ 09:48:06 CEST
Unterstützt durch RT

Stefan Schulze und Frederik Leykauf bauen Meisterschaftsführungen aus - Spannung in Gruppe 2

Geisig – die 5. Hombachtal Rallye der RG Gas lockte 97 Teams ins Rallyezentrum rund ums Areal der Fa. Heymann.

Das kleine Örtchen verwandelte sich in eine Rallye-Hochburg, drumherum wurden die 6 WP´s gefahren, welche mit wenigen Metern Überführungsetappe innerhalb von 3 Minuten erreicht waren.

Am frühen Samstag morgen setzte der angekündigte Regen ein und verwandelte die erste Prüfung in eine Art Rutschbahn, die vielen Wiesenwege waren glitschig wie Seife und die ersten Favoriten wurden Opfer der kniffligen Lage; nacheinander schieden Bastian Wundsam/Josef Ritt (BMW M3) und Gerd Tabbert/Mandy Litzius ( BMW 325 iX)in WP1 aufgrund von Unfällen aus.



Es folgten in WP2 mit Alois Scheidhammer/August Regner (Opel Corsa OPC) und Jürgen Bachhäubl/Sabrina Stuiber ( Mitsubishi EVO) weitere Favoriten, die allerdings aufgrund technischer Probleme ihre Fahrzeuge abstellten.

Das Wetter spielte inzwischen keine Rolle mehr, denn für alle überraschend präsentierte sich bereits WP2 wieder mit nahezu abgetrockneten Wiesen/Schlammwegen und es konnte endlich richtig angegriffen werden.

Ab WP3 kam dann die Sonne heraus und hinterließ nicht nur breites Grinsen im Gesicht der Veranstalter, sondern auch den ein oder anderen Sonnenbrand bei Helfern und Zuschauern. WP4-6 wurden dann als Rundkurs mit toller Ausfahrt gefahren, vorallem die Ausfahrt war sehr spektakulär. Alles in allem boten die beiden WP´s alles was das Fahrerherz höherschlagen läßt - enge Wege, wechselnde Witterungsbedingungen, Übergänge von Asphalt auf Schotter oder Wiese, Ortsdurchfahrten und viel Staub. Am Abend bei der Siegerehrung gab es nur zufriedene Gesichter. Es gab keinerlei Reklamationen, der Zeitplan klappte sehr gut und alle Teilnehmer verhielten sich sehr diszipliniert.

Natürlich gab es am Ende auch Sieger und Verlierer: in der Gruppe 1 hat sich wieder einmal Frederik Leykauf souverän den Gruppensieg geholt und seine Meisterschaftsführung auf die Maximalpunktzahl von 99,00 ausgebaut. Die Verfolger heißen aktuell noch Schwaiger/Schwaiger, Markus Bayer und Lockstet/“Solveig“. Die beiden Teams des MSC Jura, Gericke/Leidel (technischer Defekt) und Bittner/Zurwesten (Unfall, WP2) mussten frühzeitig die Rallye beenden.

Die Gruppe 3 hat sich ebenfalls stark „ausgedünnt“, Jürgen Bachhäubl / Sabrina Stuiber machte das Diffenzial einen Strich durch die Rechnung, Tabbert/Litzius schieden auf WP1 direkt nach der Ortsdurchfahrt aus und das Team Faus/Nägel startete erst gar nicht. So gewann erstmals Stefan Schulze eine NAVC-Rallye und führt nun in der Meisterschaft mit konfortablen 17 Punkten vor dem Gesamt-Zweiten der Rallye Gas – „Morales Daniel“ und dem Team Rader/Englbrecht, welche in Geisig Rang 4 belegten, ganz knapp hinter dem Team Nothdurfter/Koller die es als 3. auch noch aufs Podium schafften und in der RM nun auf Platz 4 liegen.

Während sich in den Gruppen 1+3 schon die Favoriten heraus kristallisiert haben, geht es in der Gruppe 2 noch richtig eng zu.

Souveräne Sieger der Königsklasse 9 mit 40 Startern (!) wurden zum 3x in dieser Saison Thilo Wagner / Christina Döring, sie führen die Zwischen-Tabelle an, doch der Vizemeister aus 2014 Roland Kroiß (Zweitplatzierter, Klasse 9 in Geisig) und das Team Tobias Enderlein / Florian Gempel (2. Platz Klasse 8) liegen mit nur 4 Punkten Rückstand noch in Schlagdistanz. Danach folgt der Gruppensieger der Hombachtal-Rallye Martin Stuckenberger und das „Panda-Team“ Thiel/Thiel.

Da es heuer kein Streichergebnis gibt, ist in der Gruppe 2 noch nichts entschieden und es können noch mindenstens ein Dutzend Leute Meister werden. Das die Konstanz eine Rolle spielen wird, zeigt bereits jetzt ein Blick in die Tabelle: bis Rang 13 sind alle Teams bisher bei jeder Rallye ins Ziel gekommen.

Es bleibt auf alle Fälle spannend bis zum Saisonfinale.

Die erstmals ausgetragene Mannschaftsmeisterschaft sieht aktuell das Team des MSC Mamming (252,05) vorn. Es folgt der MSC Jura (231,17), die Altmühlracer AC-GUN (169,24), die MSG Feldberg (164,35) und Schlusslicht ist aktuell „Orange Motorsport“ (148,09).

Nach einer 2 Monatigen Sommerpause geht es am 08.08.2015 weiter mit der 2. Buchfinken-Rallye der MSG Feldberg.

Ich wünsche euch bis dahin eine erholsame Sommerpause und allzeit gute Fahrt



 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Rallye
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Rallye:
2. NAVC Rallyesprint SWF Weidwies 18.3.2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.039 Sekunden