Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(1) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Kart Motorsportberichte: 3. und 4. LV Kartslalom des Landesverbandes Mosel-Hunsr?ck-Nahe
Geschrieben vonRT auf Samstag, 14.August. @ 13:57:46 CEST
Unterstützt durch RT

Am 08.08.2010 trug der LV den 6. und 7. Kartslalom zur West-Deutschen Meisterschaft am Flughafen Hahn aus. Unterst?tzt wurde der Landesverband 10 vom MSC Idarwald, der die Zeitnahme und Streckenposten stellte, sowie vom MSF Tiefenbach, der sich um die Bewirtung sowie um die Auswertung k?mmerte und auch mit Streckenposten und Pylonen aushalf. Der Vertreter des Landesverbandes, Heinz Peter Luth, konnte zum 6. Lauf 16 und zum 7. Lauf 13 Teilnehmer begr??en.



Nach Regen am fr?hen Morgen war der Wettergott f?r den Rest des Tages gut gelaunt und schickte nur leichten Nieselregen, der die Veranstaltung jedoch nicht weiter behinderte und so alle Teilnehmer mit Slickbereifung starten konnten. Wie in den vergangenen Jahren auch, wurden wieder ein Trainingslauf und drei Wertungsl?ufe ausgetragen, wobei der beste Lauf zur Endwertung herangezogen wurde.
Den Anfang machte die mit drei Startern besetzte Klasse 16. Von Anfang an setzte sich Alexander Zieger vom Mach 1 Kartslalomteam an die Spitze und gewann die Klasse in einer Zeit von 1:15,06 Minuten vor Christian Baer, 1:22,69 und Marcel Zynda 1:56,09, beide MSF Tiefenbach.
Anschlie?end ging es mit der Klasse 17 weiter, in der sich 4 Starter auf Zeitenjagd begaben. Auch hier setzte sich von Anfang an ein Teilnehmer klar und deutlich an die Spitze. Colin Lenzner vom Mach 1 Kartslalomteam siegte in einer Zeit von 0:58,17, ihm folgten auf dem zweitem Platz der f?r den MSF Tiefenbach startende Lukas Gerber in einer Zeit von 1:01,28. Den Dritten belegte Jonas Kaiser, MSC Idarwald, in einer Zeit von 1:03,22. Knapp geschlagen, mit nur 1/10 sec. R?ckstand, folgte Marcel Zynda vom MSF Tiefenbach.
Nun war die Klasse 20 am Start, die beim 3. LV Lauf Axel Moser vom MSC Wasgau dominiert wurde. Schon im Training machte er klar, das er heute die Klasse gewinnen wollte und am Ende stand f?r ihn eine Siegeszeit von 1:03,38 auf den Ergebnislisten. Domenice Leonhard von den Motorsportfreunden Tiefenbach musste sich mit dem zweiten und letzten Platz zufrieden geben. Seine Zeit war 1:04,77.



Danach wurde die Strecke leicht modifiziert und die Starter ?ber 500 Meter machten sich bereit. In der Klasse 18b fand Yannick Schorr vom Mach 1 Kartslalomteam leider keine Gegner und musste so gegen die Stoppuhr fahren. Dies hielt ihn jedoch nicht davon ab, mit einer Zeit von 1:21,81 den Tages- und Gruppensieg ?ber 500 Meter f?r sich klar zu machen.
Anschlie?end startete Rebecca Baer, MSF Tiefenbach in der Klasse 21. Auch sie hatte nur die Stoppuhr und die Pylonen zum Gegner. Ihre beste Zeit betrug 1:33,24.
In der Klasse 22 fanden sich 5 Teilnehmer ein. Hier wurde von Anfang an um Zentimeter und Sekunden gek?mpft, Nicht ein Teilnehmer blieb ohne Fehler. Das gl?ckliche Ende hatte dann im dritten Lauf Christian Jung mit einer Zeit von 1:22,36. Damit verwies er ganz klar Phillip Oswald, 1:29,84 auf Platz 2, da ihm im 3. und entscheidenden Lauf leider ein Fehler unterlief. Ihm folgten Stefan Jung mit einer Zeit von 1:33,99, Klaus Gerber, 1:41,69 und Fabian Dix, 1:43,50. Alle f?nf starteten f?r die MSF Tiefenbach.



Nachdem die Strecke komplett f?r den 4. LV Lauf umgebaut war, nahmen die Starter der Klasse 16 den Asphalt unter die R?der. An den Platzierungen vom dritten Lauf ?nderte sich nichts und so gewann Aexander Zieger mit 1:22,42 vor Christian Baer, 1:26,95 und Justin Zynda, 2:08,51.
Die Klasse 17 wurde wiederum von Colin Lenzner in einer Zeit von 1:04,40 gewonnen, vor Lukas Gerber, der ihm mit 1:05,04 dicht auf den Fersen blieb. Ihm folgten Marcel Zynda, 1:07,06 und Jonas Kaiser, 1:11,08.
In der Klasse 20 fuhr Domenice Leonhard auf den ersten Platz, vor Axel Moser. Moser hatte zwar die bessere Zeit, lie? allerdings dabei eine Aufgabe aus und handelte sich so 15 Strafsekunden ein. Leonhards Zeit war 1:10,72, die von Moser 1:24,43.

Nun musste die Strecke wieder f?r die Helden ?ber 500 Meter umgebaut werden,wo mit Yannick Schorr und der Klasse 18b den Anfang gemacht wurde. Auch hier war wieder zu bef?rchten, dass der Tagessieg nur ?ber Schorr gehen konnte, was am Ende mit einer Zeit von 1:31,51 auch der Fall war. Rebecca Baer war leider wieder, wie so oft, Einzelstarter in der Klasse 21, was sie jedoch nicht vom K?mpfen abhielt, gilt es doch f?r sie als die einzige Dame im Feld zu zeigen, dass der Kartsport nicht nur was f?r M?nner ist. Ihre Zeit war 1:43,93.
Leider fanden sich in der Klasse 22 nur noch 2 Starter zum Tanz um die Pylonen ein. Am Ende siegte Phillip Oswald in einer Zeit von 1,33.68 vor Klaus Gerber, dem nach einer Zeit von 1:37,58 leider kein fehlerfreier Lauf mehr gl?ckte.



Der Landesverband Mosel-Nahe-Hunsr?ck m?chte sich ganz herzlich bei den erschienen Teilnehmern, sowie den unterst?tzenden Clubs, MSC Idarwald und MSF Tiefenbach, sowie der Geb?udeverwaltung Hahn bedanken.

Die n?chsten L?ufe zur West-Deutschen Meisterschaft werden wieder die Motorsportfreunde Tiefenbach ausrichten. Geplant ist der 10.10.2010 auf dem Aral Autohof Elbert in Rheinb?llen. Genaueres wird demn?chst auf der NAVC Homepage erscheinen.


Fotos dieser Veranstaltung unter
www.phillip-oswald.de

Matthias Ripphahn
Motorsportfreunde Tiefenbach


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Kart
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Kart:
Ersatzteile f?r Kartmotoren


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.027 Sekunden