Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Kart Motorsportberichte: 3. Lauf zur Norddeutschen Kart Challenge in Emsb?ren am 10.07.2007
Geschrieben vonRT auf Montag, 18.Juni. @ 19:00:13 CEST
Unterstützt durch RT

35 Grad im Schatten und ein volles Fahrerlager versprachen eine anspruchsvolle Veranstaltung. Dieser Eindruck verst?rkte sich auch nach den Traings-Sessions am Samstag.

Die relativ junge und anspruchsvolle Strecke in Emsb?ren hatte es in sich. Zumal die hohen Temperaturen Fahrer und Material zus?tzlich noch forderten.


Klasse Bambini


Marc Monsen sicherte sich vor Maximilian Bauer und Leon Wippersteg im Qualifiing die Pole.

Beim ersten Rennen fuhr Leon auf Platz 1 und verdr?ngte Marc auf den 2.

Platz. Maximilian fiel auf Platz 3 zur?ck.

Im 2. Rennen lie? Leon nichts anbrennen und verteidigte seinen ersten Platz. Zum Ende des Rennens konnte Marc Maximilian passieren.


Klasse Rotax MAX


Insgesamt 24 Piloten starteten in dieser Klasse. Gaststarter Philipp Lingen sicherte sich hier die Pole gefolgt von Benjamin Fischer, Alex Arndt und Alexander Voll. Allesamt innerhalb von 0,110 Sekunden

Rennen 1:

Alexander Voll fuhr sich im Laufe des Rennens an die Spitze und verdr?ngte Philipp auf den 2. Platz. Platz 3 bis 5 ging an Alex Arndt, Benjamin Fischer, Salvatore Fico.

Rennen 2:

Alexander Voll sicherte sich die Spitze. Auch Philipp verteidigte seinen 2. Platz. Dahinter erk?mpfte sich Florian Koziol den 3. Platz, gefolgt von Martin Wirkijowski und Benjamin Freyny.


ROTAX Junior


Pablo Czyrt sicherte sich mit einer Rundenzeit von 36.820 die Pole. 0,016 Sek. Dahinter setzte sich Aljoscha Wilhelmus auf den 2. Startplatz. Die Pl?tze 3 und 4 belegten Robert Koch und Claus R?tger.

Rennen 1:

Aljoscha fuhr sich souver?n an die Spitze. Pablo, der bis dato auf Platz 2 lag wurde bei der technischen Kontrolle wegen Regelwidrigkeit am Motor disqualifiziert. Den 2. Platz belegte Robert Koch gefolgt von Claus Rutger.

Rennen 2:

Aljoscha behielt die F?hrung und setzte sich vom Feld ab. Zum Ende des Rennens gab?s f?r ihn noch eine Schrecksekunde, er verpasste seinen Bremspunkt und drehte sich von der Strecke. Sein Vorsprung reichte aber aus um seinen Platz zu behaupten. Die weiteren Pl?tze belegten Claus Rutger und Michel Kortz.


Schalter ICC/ICE


Alexander Schr?der sicherte sich die Pole mit einer Zeit von 35.334 Sekunden. Die Pl?tze 3 ? 5 belegten David B?hrke, Max Vietmeier, Franziskus Linke und Vivian Viktor Zabel.

Rennen 1:

In der ersten Runde gab es eine Kollision zwischen Alexander und seinem Teamkollegen David. Dieser musste wegen techn. Defekt aufgeben. Nutznie?er dieser Aktion war Max, der sich den 2. Platz vor Vivian und Franziskus sicherte.

Rennen 2:

Alexander sicherte sich einen souver?nen Start-Ziel Sieg. In der Pause konnte das Team von David das Kart wieder einsatzf?hig machen, so dass er das Feld von hinten aufr?umte und auf den 2. Platz fuhr. Die Pl?tze 3-5 belegten Max Vietmeier, Vivian Viktor Zabel und Franziskus Linke.


VT 400/200


Onno Tunsch holte sich die Poleposition gefolgt von Lothar Vogel und S?nke Schneider.


Rennen 1:

Onno sicherte sich den Sieg vor S?hnke und Vogel.


Rennen 2:

Hier ?nderte sich nichts mehr in der Reihenfolge und Onno fuhr einen weiteren Sieg ein.


VT 250


Der Qualy-Schnellste Ole Holzkamm sicherte sich mit 12 Sekunden Vorsprung vor Jens Alfing, Inga Holzkamm, Karsten Ruschmeyer und Serner Stroot den Sieg.


Rennen 2:

Ole dominierte auch im 2. Lauf das Rennen. Karsten Ruschmeyer fuhr auf den 2. Platz vor Inga Holzkamm und Werner Stroot.


ICA 100 /TAG


Nach langer Pause f?hrte es die L?ffler-Br?der wieder ins Kart. Dies sollte sich auch lohnen. Der Qualy-Schnellste Christian L?ffler gewann dicht gefolgt von seinem Bruder Sebastian L?ffler das Rennen. Die Pl?tze 3 ? 6 belegten Sven Mitternacht, Sascha Voigt, Stefan Indorf und Benjamin Johl.


Rennen 2:

Hier ?nderte sich an der Spitze nichts. Stefan Indorf musste durch Unfall und Defekt aufgeben. Hiervon profitierte Ralph Nickel der den 4. Platz belegt gefolgt von Stefan Rei?.


Wir bedanken uns bei unserer Premiere der NKC auf der Kartbahn Emsb?ren bei Wolfgang Kraus und seinem Team.


Weitere Informationen und Bilder sowie Ergebnislisten findet Ihr auf unserer Internetseite


Die n?chste Veranstaltung findet am 15. Juli in Oppenrod statt Hier erwarten wir ebenfalls wieder zahlreiche Gaststarter aus anderen Serien die die NKC bereichern.


PRO SPEED Kartclub e. V.
(Norddeutsche Kart Challenge)
Ostring 1
31226 Peine
Tel.: 05171 - 989 888
Fax: 05171 - 8 20 96
Mob: 0176 - 222 3 888 0
info@nkc24.de
www.nkc24.de



 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Kart
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Kart:
Ersatzteile f?r Kartmotoren


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.051 Sekunden