DAM-Sportgericht

Sportgerichtsbarkeit
 
  • Die Aufgaben der Sportgerichtsbarkeit obliegen dem DAM-Sportgericht. Es ist 

  • letzte Instanz und setzt sich zusammen aus dem Sportgericht-Vorsitzenden und zwei Beisitzern. 
  • Grundlage für die DAM-Sportgerichtsbarkeit sind Sportangelegenheiten, nicht jedoch Verstöße gegen Gesetze und Verordnungen der bundesdeutschen Gesetzgebung. 
  • Vor dem DAM-Sportgericht können die Parteien nicht durch honorarfordernde Anwälte vertreten werden. 
  • Die ASK hat innerhalb von 10 Tagen nach Verkündigung des Urteils die Möglichkeit das Verfahren an das Sportgericht zur Neuverhandlung zurückzugeben. 
Aktuell gehören folgende Personen den DAM-Sportgericht an:
 
Vorsitzender
1. Beisitzer
2. Beisitzer
3. Beisitzerin
4. Beisitzer
Karl Koller 91792 Ellingen
Frederik Leykauf 91781 Weißenburg
Joachim Thomas 61449 Steinbach
Wolfgang Bode 36179 Bebra
Norbert Fricke 63329 Egelsbach
Für Ergänzungen steht dieses Formular bereit.
letzte Änderung: 15.3.2016 by RT
siehe auch DAM-Sportgericht
 
Für Ergänzungen steht dieses Formular bereit.
letzte Änderung: 15.3.2016 by RT