Altm?hlsee ? Jugendkartslalom des AC Gunzenhausen am 2.9.2009
Datum: Donnerstag, 10.September. @ 07:41:40 CEST
Thema: Motorsport: Kart


Bei sch?nem Wetter startete am Sonntag vormittag der AC Gunzenhausen seinen 15.Jugendkartslalom. Klaus Gerlich der Slalomspezialist hatte einen schnellen und anspruchsvollen Parcour gesteckt. Streckensprecherin Marion Schwarz er?ffnete den Start. Die Klasse der bis Zehnj?hrigen fuhr auch gleich sehr schnelle Zeiten und der erste Sieg wurde von einem schnellen M?dchen aus S?dbayern rausgefahren. Andrea Fleischmann aus Mamming konnte sich vor Felix Haselbeck und dem Muhrer Tobias Saur den sch?nen Klassensiegerpokal sichern. Bei der n?chsten Altersklasse kam der Sieger aus Piegendorf, Alexander Haselbeck vor Moritz Wimmer aus Dingolfing und Maximilian Lindner aus Amberg. Die letzte Klasse mit dem 80ccm Karts auf der Kurzstrecke gewann nochmals ein M?dchen, Karin H?ttner aus Amberg, gleichzeitig auch Gewinnerin des Damencups in der Gruppe, gefolgt von Max Judex aus Bechhofen und Pilliph Kolmar aus Wieseth. Auf dem vierten Platz vom AC Gunzenhausen, Stephen Schaller.

Gegen Mittag wurde es etwas lauter und auch schneller, 100ccm und die l?ngere Strecke. Lorenz Kronberger vom ASC Ansbach auf Platz eins und Kevin Michna aus Dingolfing auf Platz zwei vor Marcel Friedl vom Piegendorfer ASC. Der n?chste Klassensieg ging nach Amberg, gefahren von Michael Eidenschink, Platz zwei blieb in Gunzenhausen, Domminik Semlinger aus Filchenhard behauptete sich vor Sascha Engelhardt aus Wiseth. Endlich ein Fahrer aus Gunzenhausen oben auf dem Treppchen, Klassen- und Gruppensieger, Daniel Blank, ein bekannt schneller Fahrer.

Auf Platz zwei vom MSC Berg Patrick Inzenhofer vor Christian Semlinger vom MSC Bechhofen. Bei der letzten Klasse des Tages gingen zwei Br?der an den Start, Manuel vor Patrick Beer vom MSC Berg. Platz drei dann f?r Michael Biller aus Nittenau. Die Mannschaftswertung holte sich der MSC Bechhofen. Den Damencup der Gruppe ?ber 100ccm erfuhr sich Corinna Dietrich vom ASC Ansbach. Rennleiter Georg Schwarz konnte bei der anschlie?enden Siegerehrung einen unfallfreien Renntag vermelden, doch h?tte er sich einige Starter mehr gew?nscht.Sein Dank ging dann noch an die Gesch?tsleitung der Firma Ernst f?r die gro?z?gige Unterst?tzung auf dem O-ring, aber auch allen Funtion?ren des NAVC Gunzenhausen wurde Dank gezollt f?r die perfekte Abwicklung der Veranstaltung.






Dieser Artikel kommt von Deutscher NAVC
http://www.navc.de/phpnuke

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=News&file=article&sid=616