Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Slalom Motorsportberichte: Geschicklichkeitsturnier des ASC Sulzbach-Rosenberg im NAVC am 25.05.2014
Geschrieben vonRT auf Mittwoch, 25.Juni. @ 12:52:59 CEST
Unterstützt durch RT

Auto-Beherrschung statt Geschwindigkeit

Während am Sonntag Nico Rosberg den zweiten Grand-Prix-Sieg auf dem engen Stadtkurs in Monaco herausfuhr, ging es auf dem Parkplatz des ehemaligen Edeka-Marktes in Rosenberg beim 34. Geschicklichkeits-Turnier des Automobil-Sport-Clubs im NAVC schon etwas gelassener zu. Denn das Tempo ist bei einem Geschicklichkeitsturnier zweitrangig und wird erst für die Wertung herangezogen, wenn zwei Teilnehmer strafpunktfrei oder punktgleich sind.

Beim Geschicklichkeitsturnier geht es um exakte Fahrzeugbeherrschung, sei es beim Vorwärts- oder Rückwärtsfahren, beim Schlängeln durch die Slalomstangen, in der Spurgasse oder beim seitlichen Rückwärts-Einparken. Das sollte jeder Autofahrer eigentlich einigermaßen hinbringen, ohne Felgen oder Reifen zu beschädigen. Die Turnierordnung des NAVC legt für jedes Fahrzeug eine individuelle Einstellung der Hindernisse fest, damit der kleine Fiat 500 nicht bessere Chancen hat als etwa ein Audi Q7 - aber damit kommt eh keiner zum Geschicklichkeitsturnier. Vor dem Start hatten die Teilnehmer abzuschätzen, ob ihr Fahrzeug durch zwei in einigen Metern aufgestellte Stangen passt. Dann ging es zuerst vorwärts, dann rückwärts durch eng gestellte Slalomstangen, vorwärts in ein Viereck, umkehren und wieder raus, rückwärts rein, umkehren und rückwärts wieder raus. Es folgte eine Fahrt in die mit Klötzchen markierte Spurgasse, vorwärts ans Gatter, rückwärts ans Gatter, schließlich rückwärts seitlich einparken, ohne den "Bordstein" zu berühren.


Die Sieger des ASC Geschicklichkeitsturniers (von links): Vorsitzender Hans Bohmann, Jürgen Herrmann, Theo Herrmanns, Roland Müller, Turniersieger Walter Birkel, Erwin Herrmann und Sonja Hutflesz.


Wer zu weit von den Hindernissen "parkte" oder gar die Hindernisse berührte, sammelte Strafpunkte. Nur Walter Birkel, "Turnier-Profi" des ASC Sulzbach-Rosenberg und Jürgen Herrmann, MSC Altmühltal schafften jeweils einen strafpunktfreien Wertungslauf, aber Walter Birkel war mehr als eine halbe Minute schneller und damit Turniersieger. Auf den weiteren Plätzen folgten dann Roland Müller vom ASC Sulzbach-Rosenberg, Theo Hermanns und Erwin Herrmann, MSC Altmühltal sowie Sonja Hutflesz, ASC Ansbach, die auch die Damenwertung gewann. Die Mannschaftswertung holte sich der MSC Altmühltal vor ASC Ansbach. Das 34. Sulzbach-Rosenberger Geschicklichkeitsturnier wurde für die Turnier-Meisterschaft des NAVC Landesverbandes Nordbayern gewertet und hat wieder gezeigt, dass auch ohne aufgemotzte und mit großen Startnummern versehene Fahrzeuge guter und billiger Motorsport betrieben werden kann.

Lothar Göhler


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Slalom
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Slalom:
38. Hunsr?cker Automobilslalom 3.Oktober 2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.028 Sekunden