Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(1) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Neues aus den Landesverbänden Veranstaltungen: Meisterehrung des LV S?dbayern am 26.11.2011
Geschrieben vonRT auf Dienstag, 06.Dezember. @ 07:47:12 CET
Unterstützt durch RT

S?dbayerische Meister wurden geehrt
MSF Piegendorf erfolgreichster Club des Landesverbandes S?dbayern

Vor kurzem wurden im Gasthof ?Zum Lang? in Gottsdorf die Ehrungen f?r die S?dbayerische Meisterschaft im festlichen Rahmen durchgef?hrt. Ausgerichtet wurde die Feier diesmal von den Speedway-Freunden Weidwies, die hinsichtlich Lokal und Musik alles hervorragend organisiert hatten und bei dieser Gelegenheit auch das 10j?hrige Bestehen ihres Vereins feierten. LV-Sportleiter Bernhard Eckart sowie 1. Vorstand Josef Oberneder und 2. Vorstand Andreas Kropf vom gastgebenden Verein konnten in einem gut besetzten Saal ca. 120 G?ste von der NRG Landshut, MSC Mamming, MSF Piegendorf, ASC Dingolfing, AC Gunzenhausen und MSC El-Diabolo begr??en.


Die S?dbayerischen Meister 2011


Erster Programmpunkt war die Verleihung der Sportabzeichen, die Bernhard Eckart und der Sportleiter der SWF Weidwies, Richard Beismann, mit Unterst?tzung von Susi Oberneder vornahmen. Das Sportabzeichen in Bronze (200 Punkte) erhielten J?rgen Bachh?ubl, Willibald Biendl, Philip Brunner, Markus Daffner, Fabian Kreuzberger, Andreas Pongratz und Emanuel Weber, das Sportabzeichen in Silber (500 Punkte) wurde Christian Kreuzpaintner, Susanne Oberneder und Wolfgang Oberneder verliehen, Marcus Ederer, Tobias Fleischmann, Werner Pilsl und Moritz Wimmer durften sich ?ber das Sportabzeichen in Gold (800 Punkte) freuen und
die Motorsportspange in Gold (1400 Punkte) konnte Dietmar Langwieser in Empfang nehmen.

Weiter ging es mit der Pokalverleihung in der S?dbayerischen Automobil-Meisterschaft, bei der heuer ein standesgem??es Teilnehmerfeld von 24 Fahrern den Titel unter sich ausmachte. In Wertung kamen hier die Rallye Weidwies, der Speedway des ASC Dingolfing sowie die beiden Rallye-Sprints des MSC Mamming. Der Titel ging heuer an Marcus Ederer vor Anita Winnik (beide MSC Mamming) und Sebastian Wundsam (SWF Weidwies). Dann stand das j?ngere Publikum im Vordergrund, denn es wurden die Preise in der S?dbayerischen Kartslalom-Meisterschaft verliehen. 33 Fahrer in vier Klassen gingen hier an den Start, gewertet wurden sechs Rennen in Mamming, Dingolfing und Piegendorf. Die Ergebnisse:

Klasse 16
1.Fabian Kreuzberger MSC Mamming
2. Emanuel Weber MSC Mamming
3. Lukas Bachh?ubl MSC Mamming

Klasse 17
1. Felix Haselbeck MSF Piegendorf
2. Jakob Wolf ASC Dingolfing
3. Christopher Friedl MSF Piegendorf

Klasse 18b
1. Moritz Wimmer ASC Dingolfing
2. Alexander Haselbeck MSF Piegendorf
3. Sebastian Kiendl MSF Piegendorf

Klasse 19d
1. Thomas Wimmer ASC Dingolfing
2. Kevin Michna ASC Dingolfing
3. Maximilian Haselbeck MSF Piegendorf


Die Teilnehmer der Automeisterschaft des LV-?dbayern


Die Rallye-Fahrerinnen Christina Kohlbauer und Manuela Reisinger von den SWF Weidwies durften den Schrott- und Crash-Pokal f?r einen spektakul?ren ?berschlag ? der aber f?r die M?dels glimpflich endete - in Empfang nehmen. Der langj?hrige Kassier des LV S?dbayern Rodolfo Ferrato, der an diesem Abend seinen Geburtstag feierte, wurde ebenfalls mit einem Geschenk bedacht. Dann wurde es noch einmal spannend, denn der vergoldete Wanderpokal, gestiftet von der Fa. Limmer, f?r den Verein, dessen Fahrer insgesamt die meisten DAM-Punkte in einer Saison erzielen, ging 2011 ? wie schon im Vorjahr an die MSF Piegendorf. Ein absolutes Highlight an diesem Abend und eine Best?tigung f?r die konstant guten Leistungen und die erstklassige Nachwuchsarbeit der Piegendorfer. In dieser Wertung kam der ASC Dingolfing auf Platz 2, der MSC Mamming folgte auf Rang 3, die NRG Landshut und die SWF Weidwies wurden Vierte und F?nfte. Auch f?r die Deutschen Meister 2011 ? Fabian Kreuzberger, Philipp Brunner, Alexander Haselbeck und Thomas Wimmer ? gab es noch ein ?Zuckerl?, sie d?rfen einen Tag lang ihre Runden auf der Kartbahn Ampfing auf Kosten des LV drehen.

Nach all den Ehrungen f?r die sportlichen Erfolge bewiesen die Motorsportler bis in den fr?hen Morgen bei der Musik der Band ?Blue? ihr Talent zum Tanzen und Feiern.


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Neues aus den Landesverbänden
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Neues aus den Landesverbänden:
Sechs Bayern-Meister in Verein


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.038 Sekunden