Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: allgemein Motorsportinfos: Aus der Sportabteilung:
Geschrieben vonRT auf Montag, 25.Juli. @ 12:51:36 CEST
Unterstützt durch RT

Klasse 14 und die Bergslaloms zur Deutsche Amateur Bergmeisterschaft

Es ist an der Zeit, die Veranstalter und Teilnehmer DAM-genehmigter Bergslaloms auf einige Passagen im Reglement hinzuweisen, deren Einhaltung absolut notwendig ist.



Die Klasse 14 ist eine zwar einfach, aber doch genau definierte Klasse im Rahmen des Automobil-Slalomreglements; siehe Handbuch 2011 Seite 68 Punkt 2.3.2. Fahrzeuge der Gruppe 2 haben in der Klasse 14 nichts verloren!!! - Ohne wenn und aber!!! Im Reglement ist eindeutig definiert, da? es sich um Autos handeln mu?, die nicht in Gruppe 2 eingestuft werden k?nnen. Ein Gruppe 2 Auto geh?rt also genausowenig in die Klasse 14, wie ein Klasse 9 Fahrzeug in die Klasse 8; mit allen Konsequenzen. Nachweispflicht obliegt dem Teilnehmer.

Es ist genauso unm?glich, da? zwei Fahrer mit ein und demselben Fahrzeug bei ein und derselben Veranstaltung? in den Gruppen 2 und 3 an den Start gehen.

Beim MSC Idarwald sind am Sonntag 11 (!!!) Fahrer in Klasse 14 gestartet, die am Samstag in Klasse 11 oder 12 gefahren sind. Die Klasse 12 konnte deshalb nicht mehr als eigenst?ndige Klasse gestartet werden. Jene Teilnehmer, die an beiden Tagen in der falschen Gruppe an den Start gegangen sind, nicht mitgerechnet. Diese Tatsachen beeinflussen auch die Meisterschaftswertung und damit ist die ASK der DAM dringend gehalten einzugreifen und auf die Einhaltung des Reglements zu pochen.

Der augenscheinliche Ausl?ser f?r die aufgetretenen Ungereimtheiten ist die Verlegung der Startzeit der Klasse 14 in die Mitte des Tagesablaufes. Die ASK der DAM gibt deshalb hiermit offiziell bekannt, da? ab sofort die Klasse 14 bei Veranstaltungen zur Deutschen Amateur Bergmeisterschaft nach Abschlu? der Gruppe 2 im Zeitplan einzuordnen ist. Betroffen ist davon lediglich die Doppelveranstaltung der RSG Waldhessen, die die ?nderungen des Zeitplanes in den Nennungsbest?tigungen und auf www.navc.de bekanntgeben mu?. Bei den anderen Veranstaltern ist die Klasse 14 bereits nach der Klasse 12 angesetzt.


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: allgemein
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: allgemein:
28. Automobil-Turnier ASC Sulzb. Rosenberg 4.5.2008


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4.4
Stimmen: 5


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.034 Sekunden