Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Kart Motorsportberichte: 12. & 13. Kartslalom MSF Piegendorf am 17.7.2011
Geschrieben vonRT auf Donnerstag, 21.Juli. @ 12:47:07 CEST
Unterstützt durch RT

Erfolgreicher Motorsportnachwuchs
Drei Klassensiege und f?nf Podestpl?tze f?r die MSF Piegendorf beim Heimrennen
Piegendorf. Vergangenen Sonntag veranstalteten die Motorsportfreunde Piegendorf ihren 12. und 13. Kartslalom auf dem Gel?nde der Spedition Wechsler in Pattendorf bei Rottenburg. Gewertet wurden beide Rennen f?r die Bayerische und die S?dbayerische Meisterschaft. Sportleiterin Brigitte Kiendl hatte f?r das Heimrennen eine Strecke ganz nach dem Geschmack ihrer Fahrer ausget?ftelt: lange Schweizer, enge Pylonengassen, Torkombinationen, die auch Topspeed zulie?en ? aber auch ein paar heikle Stellen, die die Streckenf?hrung sehr anspruchsvoll machten. Die Kurssetzung im zweiten Rennen variierte in den Pylonenabst?nden und machte die Strecke um ein Vielfaches schneller.

Siegerehrung der Klasse 17


Hochmotiviert und mit der ?Freude am Fahren? gingen die Piegendorfer an die beiden Rennen heran und fuhren insgesamt drei Klassensiege und f?nf Podestpl?tze ein. In der Klasse 16 der J?ngsten, die mit den 80ccm-Motoren unterwegs sind, siegte in beiden Rennen Fabian Kreuzberger (MSC Mamming) vor Johannes Barthel (MSC Bechhofen) und Emanuel Weber (MSC Mamming). Hier ging Simone Bauer f?r die Motorsportfreunde an den Start, die in ihrem allerersten Rennen mit fehlerfreien L?ufen zun?chst den sechsten Platz belegte, im 2. Rennen erfahrenere Konkurrenten hinter sich lie? und sich auf den vierten Rang vorfuhr. In der Klasse 17 der 11- und 12j?hrigen waren die Piegendorfer mit sechs Fahrern stark vertreten und konnten sich ?ber den Sieg von Felix Haselbeck freuen. Die weiteren Podestpl?tze belegten Jakob Wolf (ASC Dingolfing) und Andrea Fleischmann (MSC Mamming). Mit nur einer Hundertstel Sekunde R?ckstand kam Christopher Friedl auf den vierten Rang ein, Tobias Lamitschka, Stefanie Reif, Marina Bauer und Dana Schrembs belegten bei ihrer Kartslalom-Premiere die beachtlichen Pl?tze 5, 10, 14 und 16.

Der Rennfahrernachwuchs brannte flotte Zeiten in den Asphalt


Im zweiten Rennen wurde es dann ein Doppelsieg f?r Piegendorf durch Felix und Christopher, der dritte Stockerlplatz ging an Jakob Wolf. Tobias, Stefanie, Marina und Dana vervollst?ndigten das tolle Piegendorfer Mannschaftsergebnis mit den R?ngen 7, 12, 14 und 16. In der Klasse 18b, die mit Rotax-Power um die Pylonen driftet, konnten sich Julian Hoffmann und Alexander Haselbeck von den MSF auf den R?ngen 2 und 3 platzieren, Sebastian Kiendl und Marcel Friedl erreichten Platz 4 und 9. Der Sieg ging hier an Moritz Wimmer (ASC Dingolfing).

Die Piegendorfer Kartgruppe


Im zweiten Rennen konnte sich Alexander Haselbeck an die Spitze setzten vor Pascal G?ldiken (NMF Neumarkt) und Max Judex (MSC Bechhofen). Marcel , Julian und Sebastian kamen diesmal auf den R?ngen 6, 7 und 8 ein. In der Klasse 19b vertrat Katrin Lamitschka die MSF und konnte sich mit zwei sauberen L?ufen bei ihrem Deb?t hinter Sabrina Habranke und noch vor Dominik Semlinger (beide MSC Bechhofen) auf dem zweiten Rang behaupten. Im zweiten Rennen tauschte sie die Platzierung mit Dominik und wurde Dritte. Die Klasse 19c wurde wegen zu geringer Teilnehmerzahl mit der Kl. 19d ? beide Klassen mit getunten 100 bzw.125ccm-Motoren unterwegs - zusammengelegt, hier ging der Sieg an Patrick Inzenhofer (NMF Neumarkt) vor Kevin Michna und Thomas Wimmer (beide ASC Dingolfing). Die Piegendorfer Michael Brandl, Brigitte Kiendl und Maximilian Haselbeck reihten sich auf den Pl?tzen 4, 5, und 6 ein. Im zweiten Rennen mischte auch der fr?here Sportleiter Ludwig Hochwimmer bei den Jungspunden mit und erzielte Platz 7 und zur Freude der Streckenposten den Tagesrekord mit 115 Strafsekunden. Fazit: ein Heimrennen, bei dem von den sportlichen Erfolgen bis zur Organisation alles perfekt passte. Sogar Petrus hatte ein Einsehen mit den Kartlern und lie? es nach Hitze und Windb?en erst nach dem Aufr?umen regnen. Vielen Dank an alle Helfer und Sponsoren, ohne deren Einsatz dieses tolle Motorsportereignis nicht m?glich w?re.



 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Kart
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Kart:
Ersatzteile f?r Kartmotoren


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4.55
Stimmen: 9


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.084 Sekunden