Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(1) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Slalom Motorsportberichte: 30. Geschicklichkeitsturnier des ASC Sulzbach-Rosenberg 2.5.2010
Geschrieben vonRT auf Mittwoch, 05.Mai. @ 07:38:14 CEST
Unterstützt durch RT

Als der NAVC-Landesverband Nordbayern im Jahr 1980 den Automobil Sport-Club Sulzbach-Rosenberg im NAVC ersuchte, f?r ein abgesagtes Geschicklichkeitsturnier einzuspringen, ahnte man beim ASC nicht, dass man drei?ig Jahre sp?ter zum 30. Sulzbach-Rosenberger Geschicklichkeitsturnier einladen w?rde. Am Wochenende war es wieder soweit und die nordbayerische Turnier-Elite traf sich zum 2. Meisterschaftslauf in Sulzbach-Rosenberg. Als Gesamtsieger zeigte diesmal eine Frau den M?nnern ?wo der Hammer h?ngt?.

Die Sieger (v.l.n.r.) ASC-Vorstand Hans Bohmann, Theo Hermanns, J?rgen Herrmann, G?nter Herrmann, Walter Birkel, Sigrid Hermanns, Erich Ziegler und Alexander Wei?.


Sigrid Hermanns aus dem Baden-W?rttembergischen Laichingen, die f?r den MSC Altm?hltal startet, fuhr mit einem fehlerfreien Lauf auf Platz eins. Unter dem Motto ?Motorsport f?r jedermann? waren alle interessierten Kraftfahrer mit einem g?ltigen F?hrerschein zur Teilnahme eingeladen. F?r Teilnehmer mit einem DAM-Sportfahrerausweis wurde die Veranstaltung als Lauf zur Turniermeisterschaft des NAVC-Landesverbandes Nordbayern und zum NAVC-Sportabzeichen gewertet. Gefahren wurde nach der NAVC-Turnierordnung, die insgesamt neun Geschicklichkeitsaufgaben beinhaltet. Jeder Teilnehmer hatte zwei Durchg?nge, wobei der besserer gewertet wurde. Strafpunkte konnte man sich schnell einhandeln, denn der Parcours war nicht leicht zu bew?ltigen. Hier ging es um Millimeterarbeit und eine perfekte Beherrschung des Fahrzeuges war Voraussetzung f?r eine gute Platzierung. Slalom, Wendeviereck, heranfahren an zwei Gatter, Spurgasse und Einparken wurde f?r manchen zur Punktefalle. Zur Bew?ltigung aller Aufgaben hatten die Teilnehmer f?nf Minuten Zeit, die allerdings nur bei Punktgleichheit gewertet wurde und selbst bei gem?chlicher Fahrweise leicht einzuhalten war.

Das war perfekt. Eine Aufgabe, die eigentlich jeder im t?glichen Stra?enverkehr absolviert. Hier gibt es bis 15 Zentimeter zur "Bordsteinkante" null Strafpunkte.


Um die absolute Chancengleichheit zu gew?hrleisten, wurden die Hindernisse jeweils nach Fabrikat, Typ, Ausf?hrung und Baujahr des Wagens auf ein genau festgelegtes Ma? eingestellt. F?r die Streckenposten bedeutete dies viel Arbeit um bei 54 Durchg?ngen immer wieder die Hindernisse umzustellen. Verst?ndlich, dass Turnierleiter Walter Birkel zusammen mit dem perfekt eingespielten Helferteam alle H?nde voll zu tun hatte, um f?r einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Der 1. B?rgermeister von Sulzbach-Rosenberg Gerd Geismann zeigte sich am Start erfreut und erstaunt mit welcher vollkommener Fahrzeugbeherrschung hier die Sportler am Werk waren. Nach einer schnellen Computer-Auswertung standen gegen 17 Uhr die Sieger fest und ASC Boss Hans Bohmann bedankte sich vor der Siegerehrung bei den eingesetzten Helfern, die sechs Stunden in zum Teil str?menden Regen f?r einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesorgt hatten. Sein Dank galt auch den Firmen Knarr und Fenk, die ihren Parkplatz zur Verf?gung gestellt hatten. Gesamtsieger wurde Sigrid Hermanns vom MSC Altm?hltal die mit null Fehler und einer Zeit von 3.21.35 Minuten den Sieg erringen konnte und ihrem Verfolger G?nter Herrmann der ebenfalls den Parcours mit null Fehler bew?ltigte, aber eine Zeit von 4.16.14 Minuten daf?r ben?tigte auf den 2. Platz verwies. Platz drei ging an Theo Hermanns vom MSC Altm?hltal mit einem halben Strafpunkt und einer Zeit von 2.29.09 Minuten. Auf den weiteren Pl?tzen kamen mit je einem Strafpunkt Erwin Herrmann Erwin und Herrmann J?rgen vom MSC Altm?hltal, mit je zwei Punkten Erich Ziegler vom ASC Ansbach, Martin Meyer vom ASC Ansbach, Walter Birkel ASC Sulzbach-Rosenberg, Brigitte Meyer ASC Ansbach und Alexander Wei? vom ASC Sulzbach-Rosenberg. Als beste Dame wurde Sigrid Hermanns ausgezeichnet. Die Mannschaftswertung gewann der MSC Altm?hltal vor dem ASC Sulzbach-Rosenberg und dem ASC Ansbach und als beste ASC-Fahrer erhielten Walter Birkel, Alexander Wei? und Matthias Bohmann je einen ASC-Clubregenschirm, den sie bei diesem (Sau)-Wetter gut gebrauchen konnten. Alles in allem konnte der Automobil Sport-Club Sulzbach-Rosenberg im NAVC mit seiner Arbeit und den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Geschicklichkeit am Steuer war gefragt und so kann man dieses Turnier auch als Beitrag zur Verkehrssicherheit werten, denn nur wer sein Fahrzeug vollst?ndig beherrscht, reagiert richtig in gef?hrlichen Situationen.

Ergebnisliste
Lothar G?hler

Das war zu weit weg, bis 15 Zentimeter Abstand zum Gatter w?ren null Strafpunkte.




 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Slalom
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Slalom:
38. Hunsr?cker Automobilslalom 3.Oktober 2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.236 Sekunden