Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Slalom Motorsportberichte: Ski und Rodel gut ? beim 5. Soonwaldslalom der MSF Tiefenbach 2008
Geschrieben vonRT auf Donnerstag, 10.April. @ 07:04:37 CEST
Unterstützt durch RT

Der Wettergott hatte kein Mitleid mit den Motorsportfreunden Tiefenbach. Die Schneeh?he auf der Wiese betrug ca. 5 cm, die Stra?e blieb zum Gl?ck frei. Trotzdem kamen 29 unentwegte Motorsportler und fuhren, bei zum Teil starken Schneefall, den gut und fl?ssig gestellten Slalom.

Die Klasse 2 hatte drei Teilnehmer. Matthias Mohr vom Chaosteam NLW fuhr auf dem ?Leihwagen? auf Platz eins, der Fahrzeugeigent?mer Helmut Salm folgte und Elfi Fries (beide MSC Bollenbachtal) wurde dritte. Das Schlusslicht der Klasse 3 hielt Klaus Rupp von der FG Rhein Main. Christian Jung vom MSF Tiefenbach wurde bei seinem Slalom Deb?t auf dem PKW vierter. Den ersten Pokal der Klasse erhielt Tobias Rupp. Er startete f?r die FG Rhein Main. Zweite wurde Diana Meyer vom 1. AMC Feucht und ?berlies den ersten Platz Sebastian Koch (1. AMC Feucht).
Die Gemeinschaftsklasse 4, 5 & 6 schaffte es auf 5 Teilnehmer. Udo Ringelstein aus Niederhilbisheim belegte Platz 6 hinter Hans J?rgen Schuldes vom MSC Jura. Der Polofahrer hatte wohl die weiteste Anreise zu verbuchen. Stefan Jung von den MSF Tiefenbach musste sich G?nter Sauer(RSC Mengerschied) geschlagen geben. Das clubinterne Duell konnte Nicolas M?ller vor Rainer Hoffmann, beide ASC Ansbach, f?r sich entscheiden.

Die Gruppe 2 bestand nur aus drei Klassen. Mit elektrischen Problemen k?mpfte Norbert Fricke, MSC Bollenbachtal. Thomas Klar von der SFG S?dhessen setzte sich mit einem geh?rigen Abstand vor ihn, Manfred Broschart (MSF M?nchwies) hingegen verpasste ihm noch mehr als 2 sec., das reichte ihm aber nicht auf Platz zwei an dem er mit 7 hunderstel vorbeischlitterte und Armin Sch?ne, FG Rhein Main, den Vortritt lie?. Unbestrittener Sieger der Klasse wurde J?rg Broschart, der Klassensieg reichte ihm auch f?r den Gruppensieg. Er ist in diesem Jahr auf einem VW Polo unterwegs, er gab hier auf dem Auto sein Deb?t.

Die Zweite Klasse der Gruppe 2 war die HeckMo H8. Volker Angelberger von der Sportfahrer Gemeinschaft S?dhessen lie? nichts anbrennen und riskierte nichts als einzigster Teilnehmer.

Mit 9 Teilnehmern war die Klasse 10 bis 12 die st?rkste des Tages. Frank Wolf, MSF Tiefenbach, nahm den ersten Lauf zur Probe um zu schauen was geht, Sohnemann Jonas machte ihm aber f?r den zweiten Lauf einen dicken Strich durch die Rechnung, es blieb nur Platz 9. Michael Knichel, ebenfalls Tiefenbach, fuhr zwar kontinuierlich, es reichte aber nur f?r den vorletzten Platz. Werner Bauer, FG Rhein Main, wurde siebter, Bernhard Bender, MSC Bollenbachtal, auf Renault 19 sechster. Peter Litzenburger wurde von Jonas Wolf, dem der erste Lauf reichte auf den 5. Platz gedr?ngt (beide MSF Tiefenbach). Den ersten Pokal der Klasse erhielt Michael Rieger, FG Rhein Main, f?r den dritten Platz, zweiter Hans Peter Simon startete f?r den Homburger Autoclub. Altmeister Jan Weimar schaffte es zwar als zweiter des Tages unter der Minute, es reichte dem Rheingauer aber nicht f?r den Gruppensieg.

In der Gruppe drei war nur die Klasse 14 mit zwei Teilnehmern besetzt. Als Familienduell starteten Gerd und Nicolas Horst f?r den HAC Simmern. Beide koamen unter der Minute ins Ziel, f?r Papa Gerd reichte die Zeit f?r den Gesamtsieg.

Bei den Karts wurde hart gek?mpft. In der Klasse 16, Comer 80 bis 10 Jahre, hatte Jonas Kaiser die Nase vorn. Ihm folgten Lukas Gerber und Marcel Zynda. Die beiden trennten nur 5 hunderstel Sekunden.
Yannick Schorr aus Schwetzingen war der einzigste Teilnehmer aus den Kartklassen der nicht f?r die MSF Tiefenbach startete. Alle anderen Teilnehmer sind in der Kartabteilung der MSF aktiv. Yannick Schorr wurde in der Klasse 17, Comer 80 bis 12 Jahre, erster, Dominice Leonhardt zweiter. Kevin Quint startete als einzigster in der Klasse 18a wie auch Armin Botic in der Klasse 21. Die ?Senioren? der Motorsportfreunde Tiefenbach k?mpften in der Klasse 22. Julia Jung als einzigste Dame der Kartklassen trug die Schlusslaterne, Frank Wolf wurde f?nfter. Georg Baer als ?ltester der Starterfeldes wurde vierter, Christian Jung belegte den dritten Platz. Er musste sich mit 62 hunderstel auf Klaus Gerber geschlagen geben. Jonas Wolf steuerte sich mit einem Polster von 2 sec. auf Platz eins der Klasse und wurde somit auch Sieger der Kartklassen ?ber 500 m.

Ergebnisliste|Bildergalerie


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Slalom
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Slalom:
38. Hunsr?cker Automobilslalom 3.Oktober 2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.037 Sekunden