Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(1) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: allgemein Motorsportinfos: Neues f?r unsere Sportfahrer in der Saison 2008
Geschrieben vonRT auf Samstag, 09.Februar. @ 14:43:34 CET
Unterstützt durch RT

Aus der Sportabteilung:
Bei der gemeinsamen Sitzung der ASK der DAM und der Landesverbands-Sportleiter des Deutschen NAVC am 5. Januar in Neuhof bei Fulda wurden die Antr?ge der Sportfahrer aus deren Tagung in Gunzenhausen bearbeitet, auf Machbarkeit gepr?ft und abgestimmt. Folgende ?nderungen und Neuheiten sind in der Saison 2008 zu beachten:

1. Bei touristischen Gleichm??igkeitspr?fungen im Slalomsport (auch Berg) d?rfen die Fahrzeuge auch mit einem (1) Beifahrer besetzt sein. Es besteht Helmpflicht! Wird die vorgegebene maximale Durchschnittsgeschwindigkeit bei einem Lauf ?berschritten, bzw. die minimale Fahrzeit unterschritten, erfolgt sofortiger Wertungsausschlu?. Ein erneuter Start ist nicht m?glich.

2. Bei Orientierungsfahrten kann sich der Sportkommissar von einem zweik?pfigen ?Beraterteam?, gew?hlt von den Teilnehmern aus den Reihen der Beifahrer, bei der Entscheidungsfindung unterst?tzen lassen. Jedem Teilnehmer sind die Fahrtunterlagen mindestens 15 Minuten vor seiner Startzeit auszuh?ndigen. Die geforderte Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen zwei aufeinanderfolgenden Zeitkontrollen darf nicht unter 20 km/h liegen (bisher 25 km/h).

3. F?r die Freigabe von Reifen ohne Stra?enbezeichnung, wie von der Sportfahrertagung angeregt, konnte sich niemand erw?rmen. Zu gro? erschienen die Probleme beim Unterscheiden von ?gebackenem? und ?geschnittenem? Profil. Eine generelle Kostensteigerung wurde ebenfalls bef?rchtet. Hier bleibt also alles beim Alten.

4. Bei Bergslaloms m?ssen auch die Teilnehmer der Gruppe 1 gepr?fte Fahreranz?ge tragen. Es sind nur Anz?ge der FIA Normen 1986 und 8856-2000 erlaubt. Diese Normenvorschrift gilt auch f?r alle anderen Bereiche im Automobilsport (nicht Kart), in denen ein Fahreranzug gefordert wird. Kopfhaube, Handschuhe und Socken werden dringend empfohlen und kosten auch in den geforderten Normen kein Verm?gen.

5. Ein Ausschreibungsentwurf f?r Gleichm??igkeitspr?fungen im Berg-/Slalomsport wurde erarbeitet und genehmigt. Es wurde darauf verzichtet, das techn. Reglement der Gr. 2 auf alle Fahrzeuge anzuwenden, damit Veranstalter bei entsprechendem Starteraufkommen die M?glichkeit haben, in Gruppen oder gar Klassen zu werten. In der sportl. GP haben die Veranstalter die M?glichkeit, eine strafpunktfreie Karenzzeit von max. +/- 0,2 Sekunden zu gew?hren. So erh?ht sich die Chance strafpunktfrei zu bleiben. Bei Punktgleichheit entscheidet die schnellere gesetzte Fahrzeit. Je Hundertstel Sekunde Zeitdifferenz zwischen den beiden Wertungsl?ufen gibt es 1/100 Strafpunkt. Ansonsten gilt das Slalomreglement mit seinen Strafzeiten. Der Veranstalter kann eine maximale Fahrzeit festsetzen. Bei der Sportfahrertagung 2008 wird ?ber die Erfahrungen aus der abgelaufenen Saison diskutiert und das Regelwerk an allen notwendigen Punkten ge?ndert oder angepa?t werden.

6. Bei der RM wird 2008 darauf verzichtet, einzelne Veranstaltungen mit dem Punktefaktor 1,5 zu belegen. Ansonsten bleiben die Meisterschaftsbedingungen wie 2007.

7. Auf die M?glichkeit, im NAVC Motorsport mit alternativen Kraftstoffen zu starten, soll st?rker hingewiesen werden. Die veranstaltenden Ortsclubs werden angehalten, im Bereich Papier- und techn. Abnahme mehr Sorgfalt walten zu lassen. bevor hier mit Geb?hren zu rechnen ist.

Die NAVC Sportabteilung w?nscht allen Aktiven eine erfolgreiche Saison 2008.


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: allgemein
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: allgemein:
28. Automobil-Turnier ASC Sulzb. Rosenberg 4.5.2008


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.452 Sekunden