Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Der NAVC Kongress u. der Sportfahrerball Veranstaltungen: Das Ambiente beim NAVC-Kongress 2008
Geschrieben vonRT auf Samstag, 09.Februar. @ 14:40:12 CET
Unterstützt durch RT

F?r die Ausrichtung des diesj?hrigen Kongresses hatte sich der Landesverband Hessen beworben. Der LV-Vorsitzende Wolfgang Bode hat als Tagungsort das Terrassenhotel in Hemfurth am Edersee vorgeschlagen. Der Kongresstermin ist der 12. April 2008.

Der Edersee ist ein k?nstlicher See von beachtlichen Ausma?en. Bei Vollstau ist er 28,5 km lang und 1,2 km breit. Gemessen am Speichervolumen geh?rt er zu den drei gr??ten deutschen Stauseen. Die beiden anderen Talsperren, die auch ca. 200 Millionen m? Wasser aufstauen k?nnen, sind die Rurtalsperre in der Eifel und die Rappbodetalsperre im Harz.

Bez?glich der Kronenh?he kann der Ederstausee mit dem Rursee und der Rappbodetalsperre nicht mithalten. Die ?Gewichtsmauer? der Rappbodetalsperre ist 106 Meter hoch und hat damit in Deutschland die Spitzenstellung. Sie ist 1959 fertiggestellt und war ein Vorzeigeobjekt der DDR F?hrung. Der Damm der Rurtalsperre wurde ebenfalls 1959 fertiggestellt und ist 77 Meter hoch. Diese H?he bedeutet Rang drei in der deutschen Tabelle. Die Gewichtsstaumauer des Edersees ist 42 Meter hoch und f?llt damit unter ?ferner liefen?. Allerdings ist die Mauer des Edersees wesentlich ?lter, sie wurde schon 1914 in Betrieb genommen. Sie ist sehr sch?n, besonders sch?n ist sie, wenn sie ?berl?uft.

Der Edersee und seine Mauer sind pr?gend f?r das Ambiente von Hemfurth und seinem Terrassenhotel. Die Edertalsperre kennt im Raum Kassel jedes Kind. Im August 1911 war Kaiser Wilhelm II. in Hemfurth, um sich vom Baufortschritt zu ?berzeugen. Mit der Konstruktion der Staumauer war der damals bedeutendeste Wasserbauingenieur, Otto Intze, betraut worden. Intze war Professor an der TH in Aachen. Der Kaiser war am Staumauerbau interessiert, weil er den Mittellandkanal, der das Ruhrgebiet mit Berlin verbindet, jederzeit mit Wasser auff?llen k?nnen wollte, wenn das notwendig sein sollte. Er betrachtete den Edersee als riesiges Wasserreservoir, um die Binnenschifffahrt jederzeit zu sichern.

Am 17. Mai 1943 morgens um 2 Uhr gelang es der englischen Luftwaffe (RAF) die mit Flakbatterien und Fesselballons gesicherte Staumauer zu zerst?ren. Eine 6 bis 8 Meter hohe Flutwelle schoss durch das untere Edertal mit laut grollenden Ger?usch bis zur Einm?ndung der Eder in die Fulda. Im 35 km entfernten Kassel stand u.a. die Orangerie unter Wasser. Ann?hernd 1000 Menschen ertranken. Hunderte H?user, Br?cken und Fabriken wurden zerst?rt. Noch lebende Zeitzeugen reden noch heute ?ber diesen menschenverachtenden Angriff.

Noch im gleichen Jahr wurde die Staumauer durch die Organisation Todt wieder aufgebaut. Auch das 1931 errichtete Terrassenhotel, welches bei dem Luftangriff zerst?rt wurde, wurde sp?ter wieder aufgebaut. Das Schicksal des NAVC Tagungshotel ist fest mit dem Edersee verbunden. Nach dem Krieg kamen vermehrt Niederl?nder an den Edersee und das Terrassenhotel blieb nicht das einzige Hotel. Auch im Winter gibt es jetzt Tourismus, weil der See bei starkem Frost und ver?nderten Pegel zum ?Singenden See? wird.

Auch wenn der Edersee das Ambiente unseres Tagungshotels bestimmt, gibt noch andere Attraktionen, so zum Beispiel den Nationalpark Kellerwald-Edersee s?dlich von Hemfurth.

A.O.


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Der NAVC Kongress u. der Sportfahrerball
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Der NAVC Kongress u. der Sportfahrerball:
NAVC Sportfahrertagung und DAM Meisterehrung


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.030 Sekunden