Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
zum Schluß: archivierte Artikel Archiv: Vorbericht Rallye Jura am 07. April 2007
Geschrieben vonRT auf Donnerstag, 01.März. @ 18:01:42 CET
Unterstützt durch RT

Am Traditionstermin, Samstag vor Ostern, der heuer auf den 7. April f?llt, zieht der NAVC Rallyetross zum dritten Wertungslauf der diesj?hrigen Deutschen Amateur Rallyemeisterschaft in das mittelfr?nkische Stopfenheim. Der MSC Jura pr?sentiert die mittlerweile f?nfte Auflage der F?rst von Wrede Rallye.


Die Gesamtsieger der Jahre 2005 und 2006, Stefan Stamnitz und Martin Mendl auf dem Porsche 964 RSR

2003 begann der MSC Jura seine Rallye-Aktivit?ten mit der ersten F?rst von Wrede Rallye, die mittlerweile aus dem Rallyekalender nicht mehr wegzudenken ist. 14 Teams waren bei der Deb?tveranstaltung am Start. Bei der diesj?hrigen Auflage wird der MSC die 50er Schallmauer durchbrechen, und kann somit die anf?ngliche Starterzahl voraussichtlich fast vervierfachen. Allein aus dem BMW 318 IS Cup gingen bereits 20 Vornennungen ein. Um dem gestiegenen Starterfeld auch zeitlich gerecht zu werden, wurde die Startzeit um eine Stunde, auf 11.01 Uhr vorverlegt. F?r das Abfahren der Wertungspr?fungen bleibt aber immer noch gen?gend Zeit.

Die Sieger der Gruppe 1 des vergangenen Jahres,
Tobias Enderlein und Florian Gempel vom MSC Jura auf Opel Kadett C Coupe

Die ca. 30 Kilometer Bestzeitpr?fungen stehen in einem guten Verh?ltnis zu der Gesamtstrecke von 150 Kilometern. Ein knappes Viertel der Pr?fungen findet auf unbefestigten Stra?en und Wegen statt. Allein die WP 3 weist einen ?Schotteranteil? von 70% auf.

Zweiter Platz in der Klasse 10 und auch im Gesamtklassement 2006
Rolf Korell und Diana Meyer auf dem Opel Ascona


Doch nicht nur die Wertungspr?fungen allein, sondern ebenso die rundum gelungene Organisation des MSC Jura l?sst jedes Jahr mehr Teams in das Rallyezentrum nach Stopfenheim str?men. Auch die zahlreichen Zuschauer kommen bei der F?rst von Wrede Rallye voll auf Ihre Kosten. Ganze Heerscharen von Rallyefans pilgern zu den Zuschauerpunkten Kaltenbuch und Massenbach, da hier die WP?s mehrfach und teilweise auch in gegenl?ufiger Richtung befahren werden.

Rainer Thiel und Olaf Fischer trieben den kleinen Fiat Panda 4 x 4 2006 zu der Bestzeit in WP 3


Nicht nur der gute Draht des MSC Jura zu Gemeinden und Beh?rden, sondern scheinbar auch zu den Wetterverantwortlichen im obersten Stockwerk, lie? in den vergangenen Jahren die F?rst von Wrede Rallye f?r alle Beteiligten zu einem tollen Motorsporterlebnis werden. So wird es hoffentlich auch im Kalenderjahr 2007 wieder sein.

Kein Vorbericht darf enden, ohne das vorz?gliche Gyros, das am Abend die hungrigen Rallyem?gen f?llt, zu erw?hnen.

Bericht und Bilder: J?rgen Volkmer Tel.: 0981 / 13864

Ausschreibung|Nennung


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema zum Schluß: archivierte Artikel
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema zum Schluß: archivierte Artikel:
Start frei zur Wasgau Classic in der S?dwestpfalz


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.087 Sekunden