Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
zum Schluß: archivierte Artikel Archiv: 36. Dingolfinger Automobil- und Kartslalom
Geschrieben vonRT auf Montag, 29.Mai. @ 19:07:55 CEST
Unterstützt durch RT

Hei?e Drifts am Wochenende
Der Autosportclub veranstaltet den beliebten Kart- und Automobilslalom

Am Samstag, den 17. Juni und am Sonntag, den 18. Juni, ist in Sachen Motorsport in Dingolfing allerhand geboten. Der Auto-Sport-Club Dingolfing ist wieder mal Veranstalter des Dingolfinger Kartslaloms, der zum 30. Mal stattfindet. Bereits zum 36. Mal wird am Sonntag der Dingolfinger Automobil-Slalom ausgetragen.

Austragungsort ist der Lkw-Parkplatz des BMW Werk 2.4 Tor 4. Zu beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei und der ASC wird sein Verpflegungszelt aufstellen, in dem sowohl die Zuschauer als auch die Fahrer mit Gegrilltem, Kuchen, Kaffee und vielem mehr verw?hnt werden.
Die Karts gehen am Samstag ab 10 Uhr bis ca. 15 Uhr auf die Strecke, w?hrend am Sonntag der Automobilslalom bereits ab 9 Uhr gestartet und bis ca. 16 Uhr gefahren wird.
Der Automobilslalom wird sowohl zur Deutschen wie auch zur S?dbayerischen Amateur-Slalommeisterschaft gewertet, was spannende und harte K?mpfe erwarten l?sst. Am Start werden Serienfahrzeuge, verbesserte Fahrzeuge, Formel-, Eigenbau- und Spezialtourenwagen sein. Besonders die Formel- und Eigenbaufahrzeuge beeindrucken die Zuschauer jedes Jahr aufs Neue. Gestartet wird in verschiedenen Klassen nach Hubraumeinteilung. Wie schon im letzten Jahr ist auch diesmal eine sog. Einsteigerklasse geplant, bei der nur Hobbyfahrer an den Start gehen. Vom wendigen Kleinwagen ?ber reinrassige Sportwagen bis hin zum schweren Kombi und SUV werden hier wieder die unterschiedlichsten Fahrzeuge vertreten sein. Dass man mit entsprechendem Mut und K?nnen auch ?Familienkutschen? der wei?-blauen Marke rennm??ig bewegen kann, haben einige ASCler jedenfalls schon bewiesen und freuen sich auch heuer wieder auf diesen interessanten Vergleich..
Wie sehr die Fahrer versuchen, jedes Zehntel auf der Strecke zu gewinnen, zeigen die gewohnt spektakul?ren Drifts der Fahrzeuge, die auch dieses Jahr sicherlich nicht ausbleiben werden. Ab und zu kann es dann schon vorkommen, dass es den ein oder anderen Verbremser oder Ausrutscher gibt.
Mindestens genauso spektakul?r und spannend wird es bei den meist noch recht jungen Kartfahrern zugehen, die bereits am Samstag ihr fahrerisches Talent beweisen werden. Bereits bei den j?ngsten Teilnehmern, die gerade erst mal acht Jahre alt sind, wird schon wie bei den gro?en Profis gefightet.
Gefahren wird in diesen Altersklassen mit 80-ccm-Karts. Die etwas ?lteren Kartdriver gehen dann mit den leistungsst?rkeren 100-ccm-Motoren an den Start, was durch die h?here Geschwindigkeit noch mehr Konzentration von den Fahrern verlangt. Besonders die Fahrer der Jugendkartgruppe des ASC Dingolfing freuen sich auf ihr Heimrennen und versuchen, vor Dingolfinger Publikum ihr Bestes zu geben.
Die Teilnehmer des Kart- und des Automobilslalom m?ssen den anspruchsvollen Dingolfinger Parcours in jeweils drei Durchg?ngen durchfahren, wovon einer als Trainingslauf z?hlt. Gewertet wird die schnellere Zeit. Doch nicht nur aufs Gasgeben kommt es dabei an. Besonders Geschick und Konzentration wird bei den Fahrern gefordert, denn jede ausgelassene oder umgefahrene Streckenmarkierung wird mit einer Strafzeit belegt. Wer nun diese Ideallinie findet, hat schon mal die besten Voraussetzungen auf einen Podiumsplatz bei der Siegerehrung.
Der AutoSportClub Dingolfing freut sich auf spannende, faire Rennen und auf zahlreichen Besuch.

Ausschreibung|Nennung


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema zum Schluß: archivierte Artikel
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema zum Schluß: archivierte Artikel:
Start frei zur Wasgau Classic in der S?dwestpfalz


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Associated Topics

Motorsport: KartMotorsport: Slalom

Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.070 Sekunden