Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(1) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Orientierungsfahrten Motorsportberichte: 20.ORI rund um den Kaufpark 4.3.2006
Geschrieben vonRT auf Samstag, 11.März. @ 09:08:28 CET
Unterstützt durch M.L.

Zum Auftakt der Deutschen Amateur Automobilmeisterschaft, oder anders gesagt die Deutsche Meisterschaft der ORI Fahrer im NAVC fanden sich 38 Teams beim MSC Huchem Stammeln ein. 24 Teams der Profi Klasse A, 3 Teams der Klasse B und 11 Teams bei den Neulingen.

Bei der Papierabnahme gab?s ein sauber gebundenes Bordbuch, mit allgemeinen Hinweisen, den Durchf?hrungsbestimmungen, Zeitplan, dem West OM Reglement, den Karten der Transportetappen und 3 Seiten ?bersichtskarten in sehr guter farbiger Kopie. Die Karten lassen vermuten, es geht mal wieder rund um das schwarze Loch, dem Braunkohlentagebau Hambach.

Vom Start weg die erste Aufgabe mit 4 Pfeilen 5 Strichen und einem Punkt im Gewerbegebiet von Huchem Stammeln. Scheinbar einfach, aber wie war das mit den Pfeilen? Diese d?rfen nach dem geforderten Befahren nur noch komplett in Gegenrichtung oder in Peilrichtung nur teilweise ein weiteres mal befahren werden. Damit waren geschickt gleich 2 Stolpersteine eingebaut, die es zu Beachten galt. In der 2. und 3. Aufgabe, wenig Schwierigkeiten, bis auf die kleinen Kartenausschnitte mit den Punkten. Die Aufgaben 4, 5, und 6 hatten es wieder in sich. Den Pfeil komplett dagegen fahren, wenn man nur die Spitze ber?hrte, welche Stra?en sind in der Karte, es waren nicht alle da, und kurz vor der ZK1 das Verkehrszeichen ?vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus? wenn man nach links zur ZK abbiegen wollte, aber irgendeinen Grund muss es doch haben, das da ein Stadtplanteil mit einem Kreisverkehr 300m voraus mit in der Aufgabe ist, geradeaus weiter, einmal um den Kreisverkehr, die 300m zur?ck, und dann nach rechts zur ZK abgebogen. Viele machten das nicht, und bogen einfach links ab , was mit 10 Strafpunkten f?r die fehlende Kontrolle belohnt wurde.

Nach der ZK weiter mit einer einfacheren Aufgabe, die n?chste mit 16 zum Teil nummerierten Symbolen schon etwas aufwendiger weiter mit 3 Pfeilen 3 Strichen und einem Punk.

Die letzte Aufgabe vor der ZK 2 war mit 2 Kartenausschnitten nicht ganz einfach. Das Dreieck der ?berlappung musste aus beiden Karten gebildet werden, ins Dreieck rein war auf der einen, aus dem Dreieck raus auf der anderen Karte zu finden. Der Punkt oben in der Ecke ist leicht zu ?bersehen, und der Pfeil, der zur ZK2 f?hrt hat seine Bedeutung aber erst nach der ZK, aus dem gleichen Grund, wie in der Aufgabe 1.

Bei der dritten Etappe geht?s los mit 2 Pfeilen und 8 Chinesenzeichen, aber warum steht die 8 als einzige Zahl rechts? N?chste Aufgabe mit einem mir bisher nicht bekannten Symbol, ein Pfeil mit Spitzen in beide Richtungen! War aber einfach zu l?sen. Kurz vor dem Ziel im Gewerbegebiet im S?den J?lichs 5 Pfeile, 2 Striche und 2 Punkte waren zu fahren, zum Teil nummeriert. Wer aber glaubte, nach dem Pfeil E direkt ins Ziel zu fahren hat sich geirrt, mit dem Pfeil E fuhr man zur H?lfte gegen einen anderen Pfeil, den man dann komplett fahren durfte, aber es fand sich ein kurzer Weg zum Ziel.

Im B?rgerhaus gab es am Buffet reichlich gutes zu Essen, die Versprechungen auf der Homepage wurden eingehalten, die Auswertung war schnell und die Siegerehrung vor Mitternacht beendet.

Kurz, eine gute ORI und es hat mir gut gefallen daran teilzunehmen. Vielleicht auch deshalb, weil ich mit dem 2. Platz dem Deutschen Meister von 2005 dicht auf den Fersen bin.

die Platzierungen der AM Teilnehmer
1. J?rg Treucke, Michael Zeuner
2. Reiner Freiberger, Michael Lobenhofer
14. Adolf Oberth?r
19. Reiner Marks, Marina Marks
Peter Beckers und Willy Willms sind hier Veranstalter

M.L.


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Orientierungsfahrten
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Orientierungsfahrten:
37. Amberger Orientierungsfahrt 16. Juni 2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4.5
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.057 Sekunden