Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Rallye Motorsportberichte: 17. Rallye Heidenrod MSC Zorn 18.2.2006
Geschrieben vonRT auf Sonntag, 19.Februar. @ 13:10:20 CET
Unterstützt durch OlafFischer

Naja, Schnee und Eis, die unverzichtbaren Attribute einer Winterrallye waren ja leider nicht vorhanden, daf?r aber reichlich Regen, Matsch und Schlamm. Und so strahlten Fahrtleiter Rudolf Minor und Cheforganisator Hans J. Minor trotzdem um die Wette.


Mit 48 Teams und 4 Vorausautos hatte man n?mlich ein Rekordstarterfeld zu verzeichnen. Dazu, trotz widriger Witterung, reichlich Fans, die an den ausgewiesenen und bewirteten Zuschauerpl?tzen f?r Monte Carlo Atmosph?re sorgten. Das neue, mittig gelegene Rallyezentrum am B?rgerhaus in Miehlen und die zahlreichen unerm?dlichen Helfer taten ein ?briges, um den Saisonauftakt der NAVC Rallyemeisterschaft zu einem grandiosen Erfolg werden zu lassen. Das bewiesen nicht zuletzt die Lobeshymnen von Startern anderer Verb?nde bei der Siegerehrung.


Sportlich gesehen forderten die ?usserst anspruchsvollen WPs nat?rlich ihren Tribut. Zahlreiche Ausritte und Max-Zeiten, nicht nur aufgrund der Witterung gab es zu vermelden, aber ernsthafter Schrott blieb gottlob aus.
Die Sensation bahnte sich mit dem Aushang der ersten Zeiten an. Christoph Schleimer/Thomas Fuchs mit ihrem frontgetriebenen Vauxhall Astra waren zwar als Mitfavoriten gehandelt worden, aber das sie dem Rest des Feldes incl. Dirk Klemund/ Markus Zimmermann auf dem ?usserst potenten Subaru WRC derma?en einschenken w?rden, war nicht zu erwarten gewesen. 1:48min betrug am Ende ihr Vorsprung auf die Zweitplazierten, und das waren nicht etwa Klemund/Zimmermann, sondern Achim Wolf/Uwe Klockhaus auf VW Polo, und die lagen genau 2 Sekunden vor Jens Lembke/Marc Forst auf Audi 50. Da war bei der Siegerehrung nat?rlich Partystimmung angesagt. Auf dem 4. Gesamtrang dann das Subaruteam gefolgt von einer ganzen BMW IS Armada. Vorjahressieger Andreas Kramer landete heuer mit neuem Auto (nicht mehr Manta sondern Ascona) auf Rang 8.
Johannes Enderlein/Karl Koller (Opel Kadett C) bewegten das schnellste Serienauto auf Rang 12 im Gesamtklassement, gerade mal mit einer Sekunde Vorsprung vor Tobias Enderlein/Florian Gempel (ebenfalls Opel Kadett C). Die weiteste Anreise hatten ?brigens Andreas Kropf/ Werner Pilsl von den Speedwayfreunden Weidwies (500m vor der tschechisch-?sterreichisch-deutschen Grenze, hier findet am 19. M?rz der 2. Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft statt), die sich ?ber einen zweiten Klassenrang hinter Klemund/Zimmermann freuen konnten, denen sie im Dunklen sogar eine Bestzeit abnehmen konnten.

Olaf Fischer


Ergebnisliste


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Rallye
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Rallye:
2. NAVC Rallyesprint SWF Weidwies 18.3.2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 5


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.045 Sekunden