Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(1) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Rundstrecke Motorsportberichte: Flugplatzrennen Schlotheim / Th?ringen 18.-19.Juni 2005
Geschrieben vonRT auf Montag, 11.Juli. @ 07:29:05 CEST
Unterstützt durch Motorsportaktiv

Kaum vom letzten Wochenende erholt, ging es freitags schon wieder auf Tour. Diesmal ging?s nach Th?ringen, d.h., bis Kassel Autobahn und dann ?ber Land. Das Wetter zeigte sich vom Allerallerfeinsten, egal durch welches Dorf wir auch fuhren, ?berall gab?s voll besetzte Bierg?rten. Ja nee, is klar, meldete sich auch andauernd Atze neben mir, halt doch mal an, hier isses doch auch wie im Leben.



Irgendwann am Freitagabend erreichten wir den Flugplatz Obermehler. Es war nicht leicht, unentdeckt auf das Gel?nde zu kommen, aber als Streckenspion mu? man halt immer ein paar Tricks drauf haben. Nat?rlich waren schon die meisten Fahrer angereist und so fanden wir im Zelt schnell neuen Kontakt und konnten einige Neuigkeiten erfahren.
Samstagmorgen, gleich nach dem Fr?hst?ck, gings dann endlich los. Das erste Erstaunen war gleich bei der Papierabnahme. Dort wurden Transponder ausgeteilt und somit war f?r jeden klar, dass es bei dieser Veranstaltung eine umfangreiche und 100%ige Zeitmessung geben sollte. Das zweite Erstaunen gab?s dann bei der techn. Abnahme, die vom NAVC Sportpr?sidenten J. Limmer pers?nlich vorgenommen wurde. Da es beim NAVC ja auch ein festgeschriebenes Reglement gibt, mussten einige unserer ?Aktiven? in der Gruppe 2 starten, weil an ihren Fahrzeugen doch nicht mehr alles dem Gruppe 1 Serienstand entspricht. Da wurde nicht im geringsten gen?rgelt, die Jungs hatten sich schon die Strecke angeschaut, die wollten unter allen Umst?nden fahren.


Dann konnte jeder im freien Training erst mal probieren, wie er mit seinem Fahrzeug auf dieser Strecke zurechtkommt. Es folgte dann das Zeittraining, auf die Ergebnisse m?chte ich hier gar nicht eingehen, die k?nnt ihr ja auch in den Ergebnislisten nachschauen. Im Anschlu? wurde auch sofort das 5 Runden Sprintrennen, mit stehendem Start, durchgezogen.
Doch nun folgte der H?hepunkt des Tages. In der Mittagspause hatte man dar?ber abgestimmt, ob man zum Abschlu? noch ein freies Training absolvieren l?sst, oder ob es interressanter w?re, noch einen zus?tzlichen Rennlauf starten sollte. Da dieser zus?tzliche Lauf aber zu keiner Wertung geh?rte, war schnell ein neuer Begriff entstanden: das Bananenrennen !!! Sofort war fast das ganze Fahrerlager wieder am Start. Es wurde in drei Gruppen gestartet. Ein kleines Missverst?ndnis zwischen dem Kadett C von Gustav Abele und dem Corsa von Thomas Holzwarth sorgte gleich am Start f?r den einzigsten Blechkontakt des ganzen Wochenende. Aber auch das konnte die gute Laune nicht im geringsten tr?ben und um Punkt 20 Uhr gab?s dann die bisher verr?ckteste Siegerehrung, die ich je erlebt habe. Ja nee, is klar, schaut euch die Bilder an, da habt ihr echt was verpasst. Alle Fahrer waren anwesend, ?Matze? Elster bedankte sich f?r die Disziplin ?ber den Tag und......., und ?bergab dann an J. Limmer. Der ?berreichte jedem (!!!) gestarteten (auch den ausgefallenen) Fahrer erst mal einen Preis, ein frisch gezapftes Pils. Und die ersten drei jeder Klasse erhielten ihre speziellen Pokale : die goldene Banane, die silberne Banane und die bronzene Banane. Es folgte ein toller Applaus vom Publikum und die ?Aktiven? sangen ihr wieder ihr Lied: ?da simmer dabbei, und das wird prihima, viva...... Selbst Joseph Limmer war diese Freude schon fast zuviel (siehe Foto), da haben wir ihn nicht nur erwischt, sondern gleich sofort umgetauft : ? Banana ? Joe L.? !!! Ja doch, is total klar, man mu? nicht noch erw?hnen, dass dieser Abend noch recht lange genossen wurde. Irgendwann ging aber auch hier das Licht aus, schlie?lich wollten ja auch alle Sonntag wieder fit sein. Bis hierhin schon mal ein dickes Lob an den TARC und NAVC, bald geht die Story weiter.
Der n?chste Teil dauert noch a bi?le, schlie?lich gab?s eine lange Nacht, da mu? ich dann auch diverse Namen erw?hnen, die bis jetzt noch nicht genannt wurden.

mit freundlicher Genehmigung von www.motorsportaktiv.de



 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Rundstrecke
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Rundstrecke:
Rundstreckenrennen Schlotheim 17.10.2004


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 5


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.033 Sekunden