Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Oldtimer Motorsportberichte: L?ner Oldtimertreffen vom 29 Juni 2004
Geschrieben vonRT auf Donnerstag, 26.August. @ 19:29:57 CEST
Unterstützt durch RT

14. Oldtimer-Treffen: Famili?re Atmosph?re gef?llt Teilnehmern und Besuchern

Na also! Morgens traute Vorstand Manfred Sch?fer seinen Augen nicht, schlie?lich hatte es noch nie bei einem L?ner Oldtimer-Treffen geregnet. Doch p?nktlich zum Beginn der "Wappenfahrt" war die Welt dann wieder in Ordnung.








DB 190 SL von 1953

DKW F5 von 1938

DKW F7 von 1936
Zum 14. Mal lud der L?ner AC zum Auto und Motorradmuseum unter freiem Himmel ein. Die famili?re Atmosph?re beim L?ner Treffen hat sich im Laufe der Jahre weit herumgesprochen. "Wir begr??en hier ganz viele Stammg?ste" so Vorsitzender Manfred Sch?fer. Beispielsweise komme ein Oldtimerfan mit seinem "Lloyd" seit Jahren aus dem Sauerland nach L?nen. Als er einmal aussetzen mu?te, hatte er nat?rlich eine stichhaltige Entschuldigung: Da war er mit seinem Lloyd und einem Wohnanh?nger auf einer Nordkap-Tour unterwegs. Oldtimer-Fans, so Manfred Sch?fer augenzwinkernd, seinen eben "positiv verr?ckt".
25 Jahre mu?ten die Fahrzeuge mindestens alt sein, um bei der Schau auf dem Parkplatz "Mersch" zugelassen zu werden. Und w?hrend die stolzen Besitzer mit dem Ledertuch vorsichtig die letzten Regenspuren beseitigten, schlenderten zahlreiche Besucher durch die Reihen. Die einen tauschten Erinnerungen an vergangene Autofahrer Erlebnisse aus, die anderen fachsimpelten dar?ber, wie ein "richtiger" Oldtimer auszusehen habe.
Mu? alles original sein oder ist auch eine andere Farbe erlaubt, die Meinungen gingen auseinander. Eindeutig war das Votum des Publikums, was die Auszeichnung "Sch?nstes Auto" anging. Hier siegte bei den Wagen bis Baujahr 1945 der Dortmunder Klaus Eisenreich mit seinem DKW F5 von 1938. Zweiter wurde Manfred Reimann (Oer-Erkenschwick) mit DKW F7 von 1936. Den dritten Platz erreichte Karl Hanning (Werne) mit Hansa 1100. Bei den Motorr?dern bis Baujahr 1945 gefiel dem Publikum die Indian 741 von G?nter Dunker (Bergkamen) am besten.
Die "Wappenfahrt" gewann bei den Autofahrern Rainer Berkenhoff aus Oer-Erkenschwick mit seinem Audi Zwickau F8 von 1953. Siegreicher Motorradfahrer war Karlo Sch?nfelder aus L?nen mit seiner Horex Resident.
Spontan eingef?hrt wurde am Nachmittag der "Pechvogelpokal". Er ging als Trostpflaster an Richard Schwenke, dem bei der Ausfahrt ein anderer Teilnehmer auf seine Borgward Isabella aufgefahren war. Trotzdem gewann dieser Wagen noch den Publikumspreis bei den Autos bis Baujahr 1960. Richard Zupfer mit seiner Moto Guzzi war Sieger bei den Motorr?dern dieser Jahreskategorie.
Am Abend, nach dem Abbau war man dann zufrieden, auch wenn die Rekordteilnehmerzahl von 117 aus dem vergangenen Jahr mit heuer 78 Meldungen nicht erreicht wurde.

Manfred Sch?fer/BV/O.F.
Ein automobiler Meilenstein der Wirtschaftswunderzeit:
Die Arabella von Lloyd
DKW Schnelllaster von 1961



 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Oldtimer
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Oldtimer:
10. Wasgau Classic des MSC Wasgau vom 11. Juni 2006


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.030 Sekunden