Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(0) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: allgemein Sportabteilung: Aus der Sportabteilung:
Geschrieben vonRT auf Freitag, 30.Dezember. @ 16:39:20 CET
Unterstützt durch RT

Die Automobilsportkommission (ASK) der DAM hat in ihrer letzten Sitzung im Jahr 2016 zwei wichtige Dinge auf den Weg gebracht.

1. Ab der Saison 2017 ist bei allen auf Höchstgeschwindigkeit ausgerichteten Wettbewerben am Berg, auf der Rundstrecke und bei Rallyes die Verwendung eines sog. H.A.N.S.(Head and Neck Support)-Systems für Fahrer und eventuelle Beifahrer Pflicht. Wir benützen hier diesen Namen als Synonym für alle Kopf- und Nacken- Rückhaltesysteme, weil er den größten Bekanntheitsgrad besitzt; wir möchten aber auch auf sog. Hybridsysteme hinweisen, die universeller einsetzbar sind und möglicherweise einen umfassenderen Schutz im "Fall der Fälle" bieten.
Sportliche Gleichmäßigkeitsprüfungen in den genannten Veranstaltungsarten unterliegen den gleichen
Vorschriften.
Eine Karenzzeit für Beschaffung und Einbau wird bis zum 1. August 2017 gewährt. Die Deutsche Amateur Motorsportkommission (DAM) Abt. Automobilsport empfiehlt dringend, das System so schnell als möglich zu beschaffen und anzuwenden.
Einzelheiten und weitere Infos zum Thema, auch Beschreibungen der verschiedenen Systeme, gibt es in der zweiten Januarwoche des neuen Jahres, nach der ASK- und Sportleitertagung.

2. Im Reifenreglement für die Gruppe 1 (Serienfahrzeuge) entfällt für Berg- und Slalomveranstaltungen die grundsätzliche Straßenzulassung bzw. E-Kennung der Bereifung. Das Profil muß allerdings "gebacken" sein, muß also in Serie gefertigt und darf nicht geschnitten sein. Die Einzelheiten zu diesem Thema gibt es ebenfalls in der zweiten Januarwoche nach der ASK- und Sportleitertagung.
Bereits eine Sitzung früher wurden neue Gebühren für die DAM Fahrerausweise und Lizenzen beschlossen. Bitte deshalb bei Beantragung unbedingt die entsprechenden Abschnitte auf dem Antragsformular beachten!


Joseph Limmer
Deutscher NAVC

[PDF Download]


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: allgemein
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: allgemein:
28. Automobil-Turnier ASC Sulzb. Rosenberg 4.5.2008


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.033 Sekunden