Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(1) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Slalom Motorsportberichte: 29. Hahnenkamm Slalom AC Gunzenhausen 9. Mai 2004
Geschrieben vonRT auf Mittwoch, 26.Mai. @ 07:40:41 CEST
Unterstützt durch RT

Bei frostigen Temperaturen, Wind und Regen verirrten sich nur die ganz harten Motorsportfans auf die H?hen des Hahnenkamms, wo der AC Gunzenhausen auf dem ehemaligen Kasernengel?nde seinen nunmehr 29. Automobilslalom ausrichtete. Wohl wegen der schlechten Witterung blieb die Starterzahl mit 46 Teilnehmern hinter den Erwartungen zur?ck.

Auf der gewohnt anspruchsvollen Strecke, die reichlich Lenkarbeit erforderte, fuhren die Serienfahrzeuge am Morgen noch auf einer einigerma?en trockenen Strecke. Bis 1300ccm lie? Kurt Farnbacher seiner Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance. Martin Ehrngruber sicherte sich Platz 2 vor Werner Leidenberger im hochgestuften Bianchi und vor G?nter Philipp.
Bei den 1600ern brach am Fiat X1/9 von Favorit Dietmar Seiler die Schaltklaue, aber ob er die 1:02,65 min von Klaus Reihs gepackt h?tte?
Bis 2 Liter scheint sich Johannes Enderlein mit der Rolle des zweiten Siegers hinter Sohnemann Tobias abfinden zu m?ssen. Die Gunzenh?user Lokalmatadore mu?ten sich weiter hinten einreihen.
?ber 2000ccm war Werner Beck, heuer auf Polo TDI unterwegs, nicht zu stoppen. Die verbesserten Fahrzeuge starteten dann bei Dauerregen, was Tobias Enderlein zu einem ?berraschenden, aber trotzdem verdienten Gesamtsieg verhalf.
F?r nordbayerische LV L?ufe ?berraschend, gab es eine Klasse 14, die fest in Bechh?fer Hand war. Es siegte Andre G?hlich vor Michael Reihs.
Die gut besetzte Klasse 9 ging an Polotreter Josef Turban. Danach folgte eine ganze NSU Armada mit Sebastian Koch, Wieland Koch, Helmut Kunz und Johannes Niedermann.
Den Gruppensieg aber erreichte v?llig ?berraschend Rallyespezi Roland Dietl mit einem Peugeot 205 GTI "made by Zuckermeier", der bei einem solchen Sauwetter wohl den besten "Popometer", sprich das meiste Gef?hl im Hintern hatte.

gs/O.F.

Ergebnisliste


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Slalom
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Slalom:
38. Hunsr?cker Automobilslalom 3.Oktober 2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4.4
Stimmen: 5


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.051 Sekunden