Willkommen bei Deutscher NAVC
Suche

  Hallo lieber Besucher!  ·  Profil  ·  Private Nachrichten  ·  FAQ  ·  Feedback  ·  Userliste  ·  Ihre Empfehlung  ·  Top 10  ·  Stats  · 


Hauptmenue
· Startseite
· Portal
· Motorsportinfos
· Nachrichtenübersicht
· DAM Meisterschaften `17
· rallye.navc.de
· berg.navc.de
· Terminkalender
· Archiv

· Clubleistungen
· Mitglied werden
· Daten und Infos
· Downloads
· Kleinanzeigen
· Links
· Aktive
· Lexikon

Kleinanzeigen
Inserat aufgeben
(2) Automobile / Anhänger
(0) Räder und Reifen
(0) Ersatzteile und Zubehör
(0) Kart
(0) Kartzubehör
(0) Werkzeuge
(1) Zweirad
(0) Sonstiges
(0) Beifahrer/Fahrer Börse
(0) Gesuche

NAVC-Reiseangebot
Aus der Clubverwaltung



ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen

 
Motorsport: Slalom Motorsportberichte: 26. Automobilslalom MSC Jura 2. Mai 2004
Geschrieben vonRT auf Dienstag, 25.Mai. @ 19:40:27 CEST
Unterstützt durch RT

Lange Gesichter beim MSC Jura. Nur 53 Starter (80 waren es im Vorjahr), das scheint heuer in Nordbayern sogar ?ber dem Durchschnitt zu sein.
Nach einem Wolkenbruch samstags beim Aufbau mu?te man mit Fahrerlager, Imbiss und Zuschauerpl?tzen ein wenig improvisieren, das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch.

Der Juraslalom hat einfach das interessanteste Flair von allen NAVC Slaloms, und das nicht nur wegen des Gyros vom Drehspie? (dank Jimmy Hatziantoniou). Hier ist das Geschehen neben der Strecke noch zehn Mal aufregender wie auf der Strecke, und nach Veranstaltungsende will auch kaum einer aufstehen und nach Hause gehen.
Als Heinz Schmidt an der Kehre mit seinem Fiesta durch die Mauer wollte, war das sozusagen auch neben der Strecke, zumindest etwas weit neben der normalerweise vorgesehenen. Andere nach ihm benutzten dann doch lieber den R?ckw?rtsgang, denn eines war nach dieser Aktion klar, die Mauer w?rde nicht nachgeben.
Herbert R?tzer, Favorit auf die Tagesbestzeit, mu?te in seinem Formel 4 zu oft die G?nge sortieren. Der Gesamtsieg blieb trotzdem in der Familie. Richard R?tzer gelang mit seinem bildsch?nen NSU TT ein perfekter zweiter Lauf, und mit 45,83 sek konnte er den nach dem 1.Durchgang f?hrenden Josef Turban noch abfangen.
Anschlie?end fuhr Wilhelm Frank mit seinem Kadett noch viel schneller (45,07 sek), aber........ . Da half auch das Beruhigungsweizen beim Studium des Zeitenaushanges nichts mehr. Mensch Willi, so wird das nie was mit dem ?50 Pokal!

O.F.

Ergebnisliste


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Motorsport: Slalom
· Nachrichten von RT


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Motorsport: Slalom:
38. Hunsr?cker Automobilslalom 3.Oktober 2007


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 2


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
mailto:info@navc.de Deutscher NAVC Johannesbrunner Str. 6 84175 Gerzen Tel 08744/8678 Fax: 08744/9679886
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer.
Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © by NAVC.de.
Impressum
Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.043 Sekunden